smilie  

Auswahl unserer 174 prominenten
Unterstützer*innen 

Genzkow.jpg
Uener.jpg
Fink.jpg
Funke.jpg
Brüggemann.jpg
Rentinck.jpg
Tidof.jpg
Boecker.jpg
Dittmann.jpg
Alexandra_Cavelius_.jpg
Gaby_Hauptmann_.jpg
Jo_Hiller_.jpg
65Rita_S3ssmuth_.jpg
Chidolue.jpg
Sebastian.jpg
Kramer.jpg
Cordes.jpg
Kamp.jpg

Auswahl unserer 174
prominenten Unterstützer*innen


Vorhaben   ...Positionierungen  ...Kooperationen   ...Aktionen   ...prominente Unterstützer   ...Angebote  
Logo Aktion gute Schule
Hier eintragen und unterstützen!
2.641 sind schon dabei!
 
facebook
zum Menü

Hier können Sie sich eintragen. 2.641 sind schon dabei!

Bitte Ausfüllen  
(Öffentlich sind nur Ihre Initialen sichtbar)
 
Anrede Titel  
Vorname
Nachname
Straße Nr 
PLZ Ort   
E-Mail-Adresse



Nachdem Sie sich eingetragen haben, wird eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an die eingetragene E-Mail-Adresse geschickt. Bitte folgen Sie diesem Link, um Ihre Stimme abzugeben. Dadurch stellen wir sicher, dass die Eingaben von Ihnen stammen. Der Link ist jeweils nur für eine Stimm-Abgabe gültig.

Alle bisher eingetragenen UnterstützerInnen

(Name und Ort wird abgekürzt dargestellt):
Name / Ort Datum Kommentar
i. w. aus k. 20.09.2017
K. K. aus A. 05.09.2017
A. S. aus H. 04.09.2017
S. C. aus E. 19.08.2017
J. H. aus K. 11.08.2017
A. S. aus M. 18.07.2017
a. m. aus o. 18.07.2017 Wenn viele, die mit Kindern zu tun haben, sie dabei unterstützen, ihre Fähigkeiten und ihr Potential sichtbar zu machen, dann können wir gemeinsam Individualität und gleichzeitig Gemeinschaft fördern.
R. T. aus M. 18.07.2017
M. L. aus N. 05.07.2017
A. G. aus K. 05.07.2017
S. F. aus S. 02.07.2017
R. S. aus M. 02.07.2017
I. B. aus B. 01.07.2017
V. S. aus A. 28.06.2017
U. Z. aus M. 27.06.2017
C. R. aus M. 27.06.2017
W. N. aus A. 27.06.2017
C. Z. aus U. 26.06.2017
. . aus . 26.06.2017
H. M. aus P. 25.06.2017
M. H. aus M. 25.06.2017
I. A. aus G. 25.06.2017
G. S. aus H. 23.06.2017
E. L. aus L. 22.06.2017
G. S. aus B. 22.06.2017
S. M. aus N. 21.06.2017
K. F. aus M. 20.06.2017
M. K. aus M. 20.06.2017
N. K. aus B. 19.06.2017 ... weil unser Schulsystem ein Angstsystem ist und wir alle mehr Liebe und Miteinander brauchen - nicht zuletzt, um die Welt zu retten.
B. M. aus P. 18.06.2017
S. Z. aus H. 18.06.2017
B. F. aus B. 18.06.2017 es wurde schon alles gesagt: Schüler und Lehrer müssen unbedingt entlastet werden - weniger Stunden und Unterrichtsverpflichtungen, weniger Klassenarbeiten und Korrekturen. Das ist am allerwichtigst
F. M. aus S. 16.06.2017
M. O. aus P. 16.06.2017
J. K. aus A. 15.06.2017
Y. H. aus W. 15.06.2017
J. N. aus M. 14.06.2017
T. H. aus B. 14.06.2017
T. K. aus B. 13.06.2017
c. l. aus b. 13.06.2017
S. K. aus K. 13.06.2017
M. K. aus M. 31.05.2017
A. D. aus G. 31.05.2017 Damit Lernen nicht nur stumpfsinniges Auswendiglernen für Leistungsnachweise mit anschließendem Vergessen ist. Weil es nicht sein kann, dass die ganze Familie unter der Schule leidet.
G. A. aus B. 30.05.2017 Bildungsföderalismus gehört abgeschafft weil: erschwert Chancengleichheit, erhöht Kosten, ermöglicht höchst fragliche Schulmaterialen zur Sexualkunde für 6-10 Jährige. Es gibt für Bürger kaum Einflu
R. E. aus B. 30.05.2017 Weil meine und auch eure Kinder eine faire Chance verdienen. Stigmatisierung, Ausgrenzung führen zu einer gespaltenen Gesellschaft. Das müssen wir als gesunde und vorausschauende Erwachsene verhin
U. B. aus M. 30.05.2017 Ich habe zwei Enkelkinder und bin sehr oft über den Unterrichtsstoff, den die beiden zu bewältigen haben sehr verärgert,die musische und kreative Seite kommt viel zu kurz.
H. A. aus M. 29.05.2017 Youtube Video: Wie lernen Kinder? Aktuelles aus der Gehirnforschung Symposiumsvortrag von Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer
m. e. aus s. 28.05.2017
M. S. aus K. 28.05.2017 Ich kämpfe für eine neue Schule, eine humanistische Schule, die den Individualismus unterstützt,anstatt ihn verkümmern zu lassen.
A. v. aus M. 26.05.2017
U. B. aus M. 26.05.2017
J. S. aus M. 25.05.2017
J. K. aus O. 25.05.2017
H. M. aus M. 25.05.2017
C. P. aus E. 23.05.2017
R. T. aus M. 23.05.2017
U. J. aus M. 22.05.2017
S. O. aus E. 22.05.2017
H. S. aus D. 22.05.2017
A. R. aus M. 21.05.2017
H. E. aus M. 21.05.2017
K. L. aus R. 19.05.2017
A. R. aus M. 19.05.2017
B. G. aus W. 19.05.2017
C. H. aus E. 17.05.2017 Ich stecke täglich in dem staatlichen System und sehe viele Nieschen, die es mutig zu interpretieren gilt. Es ist Vieles möglich, aber die Angst lässt viele an Traditionen unreflektiert festhalten...
Y. M. aus M. 16.05.2017
e. w. aus e. 16.05.2017 ..., weil unsere Lehrpläne überfrachtet sind mit Spezialwissen, weil Kreativität und selbstverantwortetes Lernen kaum unterstützt wird, weil Bildung nicht nur was mit Wissen zu tun hat.....nt werden
I. W. aus E. 15.05.2017
C. S. aus M. 15.05.2017
M. C. aus M. 14.05.2017
A. J. aus A. 14.05.2017
J. T. aus . 14.05.2017
T. M. aus M. 14.05.2017
T. H. aus E. 12.05.2017
S. S. aus E. 12.05.2017
F. S. aus N. 11.05.2017
L. G. aus . 11.05.2017
S. L. aus M. 10.05.2017
P. B. aus M. 10.05.2017
A. O. aus M. 10.05.2017
M. W. aus M. 09.05.2017
M. S. aus M. 09.05.2017
M. L. aus S. 08.05.2017
H. R. aus H. 08.05.2017
L. W. aus S. 07.05.2017
P. B. aus K. 06.05.2017
B. R. aus H. 06.05.2017 Im FEG (Friedrich-Ebert-Gymnasium) wird das Mobbing z. Zt. groß geschrieben, so daß Schulwechsel nach den Ferien bei einer guten Bekannten angesagt ist. Dieses ist jedoch mit Bürokratismus verbunden.
A. L. aus B. 05.05.2017
T. P. aus M. 05.05.2017
M. H. aus K. 04.05.2017 Es ist Zeit, Rücksicht zu nehmen auf die Talente unserer Kinder. Damit sie wieder gerne lernen, Zeit, dass sie Dinge lernen, die für sie selbst und das Leben wichtig sind, nicht für das System.aft.f
C. S. aus B. 04.05.2017 Die Begegnung mit Neuem inspiriert und führt oft zur nachhaltigen Veränderung.Provozieren wir diese: Kritik an Eltern und Schule ist das eine. Angebote gibt es: Erkenne Deine Stärken. ein Beispiel.
A. D. aus P. 04.05.2017
J. L. aus M. 03.05.2017
. . aus . 02.05.2017
U. F. aus M. 02.05.2017
a. m. aus o. 02.05.2017
H. E. aus M. 01.05.2017 Unsere negativen Erfahrungen mit dem G-8 als Eltern
S. B. aus M. 01.05.2017 Das Bildungssystem sollte sich dahingehend verändern das es aufhört ausschließlich defizitorientiert zu
A. S. aus M. 30.04.2017
H. G. aus N. 30.04.2017
I. O. aus M. 29.04.2017
m. p. aus m. 29.04.2017 Schule ist nur ein Teil des großen Aufgabenbereichs Lernens
M. W. aus H. 29.04.2017
T. W. aus . 28.04.2017 wir benötigen kein
i. Z. aus P. 28.04.2017
C. A. aus M. 27.04.2017
P. Z. aus T. 27.04.2017 4 Kinder auf Bayerische Schulen und im EBR.Von Bildungsgerechtigkeit oder individuale Förderung kann nicht die Rede sein, aber von ein Mangel von Lehrer sehr wohl. Zeit für Politik-Wechsel in Bayern!
D. H. aus N. 26.04.2017
T. T. aus R. 26.04.2017 Ein besseres Bildungssystem heißt für mich: Fördern aber auch fordern. Meine Tochter besucht das G8 in Bayern und wir können über die ganzen Schreckensmeldung nur lachen; Überforderung: Fehlanzeige!
P. H. aus O. 25.04.2017
A. H. aus M. 25.04.2017 Wunderbare Initiative.
Y. B. aus W. 25.04.2017
P. S. aus H. 24.04.2017 Liebe Lehrer, diese Schulkultur auf den Fehler und das Nicht-Können zu schauen statt auf die Potentiale und Möglichkeiten wirkt nicht nur auf die Schüler negativ, sondern auch auf euch! Lasst euch ni
H. W. aus G. 24.04.2017
E. B. aus M. 23.04.2017
P. E. aus B. 23.04.2017
s. j. aus ö. 23.04.2017
R. S. aus M. 22.04.2017
F. C. aus T. 22.04.2017
A. L. aus S. 22.04.2017
C. W. aus E. 21.04.2017
W. B. aus R. 21.04.2017
G. S. aus B. 20.04.2017
A. B. aus B. 20.04.2017
G. K. aus M. 19.04.2017
S. M. aus M. 19.04.2017
H. b. aus G. 19.04.2017
K. N. aus M. 19.04.2017
H. M. aus C. 13.04.2017
A. H. aus H. 12.04.2017
B. R. aus N. 12.04.2017
A. E. aus W. 11.04.2017
S. S. aus R. 11.04.2017
K. N. aus M. 10.04.2017
V. B. aus R. 10.04.2017
M. T. aus A. 10.04.2017
I. O. aus F. 09.04.2017
M. S. aus M. 08.04.2017
A. M. aus I. 08.04.2017
V. F. aus M. 08.04.2017
R. K. aus H. 07.04.2017
U. S. aus M. 07.04.2017
C. P. aus G. 07.04.2017
M. S. aus M. 06.04.2017
H. K. aus M. 06.04.2017
E. H. aus M. 04.04.2017
s. b. aus m. 04.04.2017
H. H. aus U. 03.04.2017
A. H. aus I. 03.04.2017
b. k. aus m. 03.04.2017
B. S. aus W. 02.04.2017
J. D. aus W. 02.04.2017
U. W. aus S. 31.03.2017
C. S. aus B. 30.03.2017
W. B. aus P. 30.03.2017
A. B. aus M. 26.03.2017
N. B. aus S. 26.03.2017
U. H. aus S. 25.02.2017 Sehr gute arbeit
S. J. aus L. 22.02.2017
M. G. aus B. 12.02.2017 Das Ziel von Bildung ist Charakter
J. H. aus B. 08.02.2017
D. D. aus G. 04.02.2017
N. H. aus M. 31.01.2017
I. B. aus M. 27.01.2017
P. L. aus A. 26.01.2017
R. R. aus B. 25.01.2017
S. R. aus B. 22.01.2017
. P. aus K. 09.01.2017
J. W. aus S. 02.01.2017
B. J. aus h. 11.11.2016 Ein exzellentes Bildungs-System ist um es in der Wirtschafts-Sprache zu sagen systemrelevant!Unsere Zukunft liegt in den Kindern und ihren Potentialen.Wir müssen Sie nur freilegen!
R. B. aus B. 07.11.2016
C. W. aus F. 07.11.2016
C. S. aus A. 31.10.2016
A. K. aus B. 24.10.2016
C. M. aus A. 24.10.2016
B. B. aus S. 23.10.2016 Wir steuern, wenn wir nichts ändern, auf einen gesellschaftlichen - und auch wirtschaftlichen -Kolateralschaden zu! Das System ist lern- und menschenfeindlich. Und das geht auf unser aller Kosten!
D. N. aus L. 22.10.2016 ...Aktion notwendig, um verkrustete, zum Teil undemokratische Strukturen(zu wenig Rechte für SchülerInnen und LehrerInnengremien!) aufzubrechen bzw.abzuschaffen.
J. B. aus L. 21.10.2016
B. S. aus L. 21.10.2016 Hin zu mehr Freude am Lernen, Praktischem und Lebenswichtigen in unseren Schulen.Eigenaktivität und wahre Selbstverantwortung der SuS...
E. B. aus A. 20.10.2016 ...weil ich in NRW wohne! ...weil offensichtlich zu willfährigem Stimmvieh gebildet wird! ...weil ich wieder Bildung statt Ausbildung möchte!
F. C. aus S. 20.10.2016 ...warum ich für ein besseres Bildungssystem eintrete? Weil das bestehende kein Bildungssystem mehr ist, sondern zu einem Ausbildungssystem verkommen ist.
D. O. aus B. 20.10.2016 Ein besseres Bildungssystem sollte Jugendliche als aktive Bildungsakteure wertschätzen und sie auf ihrem Lernweg kompetent begleiten und unterstützen, eine positive Feedbackkultur für allefür alle
S. N. aus D. 19.10.2016
M. N. aus B. 18.10.2016
K. W. aus D. 18.10.2016
J. B. aus W. 18.10.2016 Lernkultur, Ganztagsschule, Lehrerbildung etc. - in vielen Bereichen läuft Schule suboptimal (trotz des oft hohen Einsatzes der Beteiligten). Siehe: Baumann (2012), Schule geht auch besser, Schneider
R. W. aus B. 17.10.2016
A. P. aus K. 16.10.2016 unsere Welt ist "digital", aber unsere Schule besitzt 10 Jahre alte Notebooks, weil die Stadt kein Geld hat. Schule entspricht zum Teil nicht mehr der Lebenswirklichkeit der Schüler.
R. S. aus S. 16.10.2016 Ausarbeitung neuer Konzepte nehmen überhand. Das geht auf Kosten der individuellen Förderung und gutem Unterricht. Schule als Lebens- und Lernort ist nicht mehr erlebbar.
V. G. aus K. 14.10.2016
M. W. aus R. 11.09.2016 Es ist dringend notwendig die Talente der Kinder zu fördern und nicht einhämmern was die Kinder nicht wollen. Selbstverantwortung früh erlernen, und wenn die Kinder das lernen was sie möchten, dann
A. F. aus B. 26.08.2016
C. S. aus B. 10.07.2016 Weil ich zur Zeit auch an einer reformpädagogisch ausgerichteten Grundschule in Berlin als Musiklehrer tätig bin und hier erlebe, wie man Kinder motivieren kann, wozu Kinder im Positiven fähig sind,
S. W. aus P. 24.06.2016
I. Ü. aus B. 23.05.2016 Ich wünsche mir ein Bildungssystem, mit dem eine aktive Demokratie gelebt werden kann, in der zufriedene empathische Menschen aufwachsen und leben.
F. S. aus O. 02.05.2016 Weil es zum heulen ist wie mit den Kindern umgegangen wird.So bleibt überhaupt nichts hängen, unglaublich demotivierend!!!!
B. G. aus A. 02.05.2016
P. F. aus D. 01.05.2016 Ich sehe seit Jahren die Grenzen des bisherigen Systems. Die Zeit ist reif für Veränderungen.
M. B. aus B. 15.04.2016
I. K. aus S. 09.04.2016 Ich wünsche mir und meinen Kindern eine kindgerechte Schule, mit Inhalten für das Leben, kein Druck, viel Motivation und Freude, mehr Platz für Kreativität, ... aber auch wohlerzogene, freundliche,
J. G. aus A. 22.03.2016 Gemeinsames Lernen aller Kinder statt unsozialer Frühselektion, Potentiale entfalten statt nach Defiziten suchen, Respekt und Chancen für jedes Kind statt „Abstempeln“, die Zeit ist überfällig!
U. A. aus M. 17.03.2016
J. H. aus M. 15.03.2016
L. S. aus H. 07.03.2016
K. Z. aus S. 07.03.2016
M. B. aus K. 07.03.2016
C. D. aus G. 07.03.2016
E. K. aus B. 04.03.2016 Die Zukunft unserer Welt braucht alle "Schulen mit Herz"!
A. G. aus F. 17.02.2016
U. B. aus M. 16.02.2016
I. P. aus M. 15.02.2016 Wir erleben den Leistungsdruck im internatoinalen (z.B. Kanada, England/Schottland) und auch nationalen Vergleich und krasse Unterschiede bei Leistungsanforderungen. Selbst wenn Übertritt in Bayern
B. B. aus B. 15.02.2016
S. P. aus N. 10.02.2016
S. P. aus M. 09.02.2016
A. N. aus K. 08.02.2016
S. L. aus B. 08.02.2016 Mehr feste Lehrerstellen = höhere Kontinuität/Betreuung/Motivation/Zufriedenheit von L und S
H. W. aus J. 08.02.2016
S. E. aus W. 07.02.2016
K. P. aus M. 07.02.2016
A. W. aus B. 06.02.2016
C. K. aus T. 06.02.2016
A. R. aus M. 06.02.2016
H. S. aus M. 06.02.2016
D. B. aus H. 06.02.2016
O. P. aus K. 04.02.2016
M. P. aus K. 03.02.2016 das Bildungssystem muss dringend überarbeitet werden und zeitgleich die Lehrer! Soziale Werte der Schüler gelten überhaupt nicht mehr. Ministerium-Schule-Eltern sollen miteinander arbeiten - ander.
K. N. aus E. 03.02.2016
J. N. aus M. 02.02.2016 Wenn Schulen gut scheinen, d.h. einen am Schüler orientierten Stundenplan vorweisen sind sie kostspielig. Chancengleichheit für alle und zwar unabhängig vom Einkommen der Ein-Eltern-Familie!
A. F. aus E. 01.02.2016
k. l. aus s. 31.01.2016
B. K. aus M. 18.01.2016
L. C. aus W. 13.01.2016
C. S. aus N. 07.01.2016
B. E. aus G. 15.12.2015 Nur so geht kinderreichstes Lernen. Lernen für die Zukunft nicht für Prüfungen!
W. M. aus K. 15.12.2015 Schulen nach Dr, Rupert Vierlinger! Schulen ohne Noten zwang ! Schulen einer NEUZEIT ! FREI HEIT ! Komplettes System erneuern ! Oh,, Energie Arbeit an Schulgebäuden ! Es gibt VIEL zu TUN&
B. B. aus D. 14.12.2015
U. K. aus M. 29.11.2015 Mehr Lehrer u. kleinere Klassen für individuellere FörderungEntlastung der Lehrer/innen durch kleinere Gruppen -> weniger Krankheitsausfälle -> stabileres Lernumfeldfür die Schüler/innen
M. K. aus G. 22.11.2015 Wir brauchen mehr Lehrer an den Schulen. Die Klassen sind zu groß-der Stundenausfall ist enorm. Wir wollen eine gute Bildung für die Kinder aber genügend Lehrer werden nicht zur Verfügung gestellt.
F. W. aus M. 29.10.2015 Solange wir Schule den verbeamteten Kultuseinrichtungen überlassen, wird sich nichts ändern. Man muss bei der Politik anfangen, um dem verfilzten System frischen Wind einzublasen!
C. S. aus K. 21.10.2015
M. S. aus S. 20.10.2015
S. H. aus N. 15.10.2015 Unsere Kinder gehen auf die Münsterlandschule in Tilbeck. Glückliche Kinder zu haben, die ohne Stress Ihre Schulzeit geniessen: das ist unsere Verantwortung als Eltern.ung als Eltern.
R. S. aus R. 15.10.2015
D. K. aus B. 14.10.2015 Meinen beiden Kindern wird es nichts mehr nützen, aber allen zukünftigen Schülern schon!! Deshalb unterstütze ich dies Aktion.
K. I. aus F. 13.10.2015 Ich wünsche mir kleinere Klassen; mehr Lehrer; Lehrer, die motiviert sind, den Schülern etwas beizubringen; abwechslungsreiche Unterrichtsformen; einen Lehrplan, der wirklich auf die Anzahl Schuljah
S. G. aus F. 10.10.2015
T. W. aus K. 05.10.2015
a. m. aus s. 05.10.2015
G. F. aus F. 20.09.2015 Schule ist Zukunft und die brauchen wir mehr denn je. Zukunft für unsere Kinder und Enkel.
M. G. aus W. 14.09.2015 Es wird höchste Zeit, dass Schule mehr wird, als eine
M. J. aus S. 11.09.2015
U. M. aus M. 11.09.2015
C. H. aus S. 11.09.2015 Ich wünsche mir ein Schulsystem, dass näher am Leben ist. Unsere Kinder lernen viel zu viel "Unsinn" und viel zu wenig "Anwendbares" und Nützliches fürs Leben.
R. S. aus B. 11.09.2015 Ich arbeite selbst als Grundschullehrerin in Bayern und kenne das Schulsystem sowohl aus der Lehrer- als auch aus der Mutterperspektive. Mit vielem, was wir von unseren Kindern fordern, bin ich nich
B. G. aus B. 10.09.2015 Schule und Lernen könnten für alle Beteiligten viel erfreulicher und erfolgreicher sein, wenn die dringend notwendigen Reformen zügig durchgeführt würden.
R. E. aus P. 10.09.2015
D. K. aus W. 10.09.2015 Schon in der Grundschule sagen viele Kinder über Schule, dass sie langweilig ist. Die Freude am Lernen, wird dem Kind rasch genommen. Schließlich zählt nur noch Leistung- mit schlimmen Folgen.
R. C. aus S. 10.09.2015
M. M. aus M. 10.09.2015 Ich engagiere mich bereits in der Initiative der "Lernkulturzeit" (www.lernkulturzeit.de) und sehe da große Ähnlichkeit im Anliegen! Super, dass soviel Engagement da ist!:-)
S. L. aus M. 04.08.2015 Bin in der psychiatrischen Versorgung von Kindern- und Jugendlichen tätig - sehe dringenden Handlungsbedarf für ALLE Beteiligten. Go for the Future :-)
K. P. aus L. 29.07.2015
N. B. aus M. 28.07.2015
U. P. aus H. 28.07.2015
O. S. aus N. 28.07.2015
K. L. aus E. 27.07.2015
I. N. aus O. 27.07.2015 ... unser Bildungssystem ist leider veraltet. Es gibt so viele Möglichkeiten den Wissensdurst der Kinder zu nutzen und auch zu behalten. Unser derzeitiges Schulsystem bewirkt leider oft das Gegentei
G. B. aus F. 27.07.2015
A. B. aus K. 26.07.2015
K. S. aus S. 25.07.2015
M. K. aus I. 24.07.2015
L. S. aus E. 23.07.2015 Es geht an bayer. Gymn. nicht um Wissen, sondern in welcher Zeit sie Aufgaben lösen. Mein ADHS Sohn ist 90% schlauer als Gleichaltrige, aber 90% langsamer. Lehrer sind ungerecht. Das muss aufhören.t
T. G. aus A. 23.07.2015
K. B. aus B. 22.07.2015
J. H. aus D. 21.07.2015
K. K. aus S. 09.07.2015
K. H. aus M. 25.06.2015
A. W. aus D. 22.06.2015 Ein längeres gemeinsames Lernen, bis zur 10.Kl. wie z.B. Gemeinschaftsschulen in den meisten Bundesländern, wäre hier ein erster Schritt. Die dreigliedrigkeit in Bayern muss endlich Historie sein. .
K. W. aus M. 21.06.2015
M. G. aus . 21.06.2015
F. D. aus B. 21.06.2015
P. W. aus O. 15.05.2015 Den armen Kindern in Deutschland wird mittlerweile die gesamte Kindheit geraubt. Es muß sich einfach etwas ändern. Deshalb unterstütze ich die »Aktion Gute Schule«.
D. W. aus O. 15.05.2015 Das deutsche »Bildungssystem« verunmöglicht mit tödlicher Sicherheit echte Bildung. Deshalb ist die »Aktion Gute Schule« dringend notwendig (und unterstützenswert).
M. S. aus B. 12.05.2015 Das Bildungssystem kann und muss sich immer verbessern. Die Bedingungen für Bildung unserer Jugend muss ständig auf den Prüfstand. Wichtig auch: "Lernen durch Engagement".
E. E. aus M. 26.03.2015
S. P. aus M. 25.03.2015
M. R. aus M. 25.03.2015
E. A. aus M. 22.03.2015
L. C. aus M. 20.03.2015
S. I. aus M. 19.03.2015
E. v. aus G. 19.03.2015 Ich bin für eine Schul-Revolution!Leute - auf die Straße bitte. Sonst ändert sich nichts.Wie Schüler ab der zweiten Klasse gegeneinander konkurrieren ist falsch.Für einen abgespeckten Lehrplan
M. S. aus K. 16.03.2015 Leistung dominiert, Kreativität und pädagogische Konzepte fehlen
M. A. aus S. 10.03.2015
A. I. aus M. 10.03.2015 Endlich!
D. B. aus H. 10.03.2015
M. S. aus f. 05.03.2015 Das Kultusministerium hält am veralteten Bildungssystem fest, anstatt innovativ zu sein und Neues zu wagen. An Montessorischulen z.B. sieht man, dass es auch anders geht und funktioniert...
F. D. aus N. 04.03.2015 Weil wir mit den 200 Jahre alten Methoden der meisten Regelschulen unsere Kinder nicht ausreichend auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten und ihnen damitFreude am Lernen rauben.
I. P. aus F. 28.01.2015 Weil unsere Kinder es verdient haben angstfrei und zuversichtlich in ihre Zukunft zu gehen...
L. K. aus M. 20.01.2015
M. H. aus M. 18.01.2015
S. S. aus M. 18.01.2015
A. K. aus M. 17.01.2015
I. R. aus M. 17.01.2015
A. N. aus M. 17.01.2015
F. S. aus M. 17.01.2015
A. O. aus M. 17.01.2015
H. K. aus K. 12.01.2015 Die kognitiv orientierte Bildung steht vor einem Quantensprung aus der verkarsteten Bildungslandschaft in den weiten Horizont integraler Bewusstseinsbildung der neuen Kinder mit erwachtem SELBST.
V. M. aus L. 12.01.2015 Lernen soll Spaß machen. Lernen was wirklich benötigt wird. Kein stumpfsinniges Auswendiglernen.
P. K. aus K. 05.01.2015
I. H. aus M. 03.01.2015 Alles was wir Menschen brauchen, um zu lernen, sind andere Menschen, die wir beobachten und fragen können. Mit einem Schulsystem, das Angst erzeugen kann, verlernen wir das Lernen
E. R. aus M. 03.01.2015
E. A. aus A. 01.01.2015 Weg mit den Noten, weg mit undifferenzierten Leistungskontrollen,weg mit Frontallunterricht pur und Taktung nach Stoff und vorgegebener Zeit;jedes Kind soll nach seinem Tempo lernen dürfen, ganzheit
J. B. aus O. 29.12.2014
C. W. aus A. 29.12.2014 Ich ging gern in die Schule. Ich hatte keinen Druck, weder vom Elternhaus noch von den Lehrern. Mir machte es Spaß. Deshalb möchte ich, dass es meinen Enkelkindern Spaß macht in die Schule zu gehen.
E. K. aus M. 28.12.2014
M. K. aus B. 11.12.2014
C. S. aus S. 03.12.2014
I. H. aus T. 02.12.2014 Weil Jeder eine faire Chance verdient in Sachen Bildung und viele gesellschaftspolitische Probleme mit einem gerechteren Bildungssystem lösbar wären.rden würden.
P. A. aus A. 01.12.2014
D. S. aus M. 27.11.2014
B. M. aus S. 25.11.2014 Nur durch Vielfalt können wir voneinander lernen.
M. M. aus M. 24.11.2014
F. S. aus Z. 24.11.2014
T. S. aus N. 23.11.2014
A. K. aus G. 23.11.2014
F. M. aus S. 23.11.2014
J. H. aus . 23.11.2014
E. F. aus M. 23.11.2014
M. H. aus Z. 21.11.2014 Lernen soll Freude machen!Wir brauchen intrinsisch motivierte Kinder und keine Burnout Fälle in der Schule
D. G. aus S. 19.11.2014 Ich bin Mutter von 2 Söhnen und erlebe mit großer Freude,wie gerne die beiden zur Schule gehen,seit sie an einer reformpädagogischen Schule unterrichtet werden.Das wünsche ich jedem Kind und deshalb
M. K. aus R. 18.11.2014
. . aus . 17.11.2014
H. B. aus B. 17.11.2014
J. L. aus M. 17.11.2014
C. P. aus M. 17.11.2014
C. U. aus F. 16.11.2014
K. M. aus K. 16.11.2014
R. V. aus L. 15.11.2014 Ich bin gerade von der Uni per Referendariat in die tägliche Schulpraxis gekommen. Habe in der universitären Ausbildung viel über neue Ansätze gelernt, nun dann leider doch das alte System.abe Prakt
M. D. aus S. 15.11.2014
M. H. aus H. 12.11.2014
A. M. aus F. 12.11.2014
R. S. aus E. 12.11.2014 Ich habe selbst 2 Kinder, ist also nicht ganz uneigennützig -:)) Ausserdem müssen wir doch alle miteinander leben und Bildung sogrt für Toleranz, ( hoffentlich) ......
H. L. aus M. 10.11.2014
G. W. aus V. 08.11.2014
L. S. aus S. 04.11.2014
C. L. aus M. 27.10.2014 Wir wollen kein Heer von Nachhilfelehrern (dafür werden pro Jahr in Deutschland 1,5 Mrd € ausgegeben), die reparieren, was unser jetziges Schulsystem nicht schafft. Sondern wir wollen Schulen, in de
S. U. aus L. 25.10.2014
K. W. aus M. 25.10.2014 Gute Schule anerkennt und unterstützt Begabungen aller Kinder.
D. V. aus K. 21.10.2014 weil wir Bildung brauchen und keine Ausbildung
H. D. aus H. 17.10.2014 Bildung mit allen Sinnen, Körpergefühl incl. schafft Selbstbewusstsein und die Bereitschaft, sich als selbstwirksamer Mensch in einer Gesellschft zu erleben und zu engagieren.
J. E. aus M. 13.10.2014
A. R. aus B. 13.10.2014 Freiraum und die Möglichkeit mit genügend Zeit und Einfühlungsvermögen die Kinder mit anregendem, schönen Material die Freude am Lernen erleben zu lassen. Engagement belohnen!e Freude am Lehren zurü
A. N. aus E. 13.10.2014 Zusammen mit meinen Mitgestalter*innen hier in Liechtenstein von Schule im Aufbruch setzen wir uns für eine wertschätzende Schulentwicklung ein und lassen uns sehr gerne von euch inspirieren. Lasst
M. M. aus K. 12.10.2014 Kinder und Jugendliche gehören in den Fokus des politischen Denkens und Handelns. Dann sind auch die Mittel verfügbar. Nichts ist gesellschaftlich und volkswirtschaftlich wichtiger.
C. T. aus K. 10.10.2014
B. L. aus S. 05.10.2014
S. S. aus N. 05.10.2014 Es kann nicht sein, dass das Potential unserer Kinder in einem sinnlosen und überbürokratisiertem System verbrannt wird.
H. P. aus I. 01.10.2014 Weil ich der Meinung bin, dass viele Lehrer ihre Macht missbrauchen!
J. M. aus B. 27.09.2014
H. H. aus G. 27.09.2014 Ich bin Lehrer an einer Europaschule in Hessen. Unser Alltag ist geprägt durch "Klippert", Vergleichsarbeiten, Tests und "keine Zeit haben". Diese Schule jagt mir Angst und Schrecken ein.
C. R. aus J. 26.09.2014 Ich war selbst von 1983 bis 1993 an der Glocksee-Schule Hannover. Diese zeigt seit über 30 Jahren wie es geht. Die Regelschulen müssen endlich nachziehen!
A. G. aus H. 24.09.2014
M. v. aus B. 23.09.2014
D. W. aus M. 20.09.2014
A. S. aus H. 20.09.2014
B. K. aus H. 20.09.2014
R. H. aus B. 20.09.2014
J. H. aus B. 20.09.2014
G. S. aus B. 19.09.2014
p. b. aus m. 17.09.2014
K. S. aus T. 13.09.2014
B. I. aus M. 13.09.2014
D. B. aus L. 13.09.2014
. . aus . 11.09.2014
. . aus . 11.09.2014
K. K. aus T. 10.09.2014 Schule darf kein isolierter Raum mehr sein. Lehrer müssen Lernfreude und Neugier bei allen Schülern erhalten und fördern. Eigenständiges Denken muss nicht nur erlaubt sein, sondern gefördert werden.
P. A. aus K. 09.09.2014
P. A. aus G. 08.09.2014
M. A. aus K. 07.09.2014
R. R. aus R. 06.09.2014 Natürlich finde ich Ihr vorgestelltes Schulsystem super. Nur - können wir das bezahlen? Wenn wir aus Sparzwang nicht das ganze System realisieren können, dann scheint mir das alte System besser.
A. P. aus K. 13.08.2014 IIn meiner psychotherapeutisch-heilkundlichen Praxis sind die Klienten mit akuten Angst-/Streßsymptomen auf Grund von Leistungsdruck immer jünger! Daher meine ich: „Wehret den Anfängen.“
N. K. aus S. 09.08.2014
A. K. aus S. 08.08.2014
C. W. aus K. 07.08.2014
G. R. aus M. 07.08.2014
R. K. aus E. 06.08.2014
M. D. aus Z. 02.08.2014 Kinder sind die Zukunft unseres Planeten !
A. K. aus S. 29.07.2014 Als Lehrerin sehe täglich wie Kinder durchs Bildungssystem rasseln. Systemwechsel! JETZT!! Und zusätzlich das Beamtensystem abschaffen, das Lehrer/in nicht nach seinen Fähigkeiten fördert!!
J. H. aus s. 23.07.2014
A. F. aus R. 21.07.2014 Es braucht ein Bildungssystem, welches die Talente der Menschen fördert und ihnen Zeit gibt, Neigungen auszuprobieren und zu entwickeln. Die Anhäufung von Wissen taugt in der Komplexität von heute n
N. G. aus D. 20.07.2014
A. N. aus S. 20.07.2014 Bildung muss gut und kostenfrei sein.....
T. D. aus M. 20.07.2014 - „Begeisterung ist Dünger fürs Gehirn“ und deshalb sollten wir Lehrer haben, die Begeisterung vermitteln können. - Was man mit Spaß und Begeisterung aufnimmt, bleibt hängen. Alles unter Druck gele
C. R. aus M. 20.07.2014
C. M. aus M. 20.07.2014
M. G. aus W. 20.07.2014 ...
S. S. aus M. 17.07.2014 Es ist an der Zeit, das Schulsystem zu ändern, weil Bildung nützt allen. Schule prägt unsere Gesellschaft und eine Alleinkämpfer-mit-spitzen-Ellenbogen-Gesellschaft möchte ich nicht haben.
S. K. aus G. 12.07.2014 Wäre gut wenn sich was tut durch dieses Vornehmen.
c. m. aus E. 10.07.2014
C. P. aus A. 10.07.2014
F. M. aus E. 10.07.2014
H. S. aus R. 08.07.2014
M. S. aus H. 26.06.2014
G. S. aus n. 25.06.2014
C. H. aus U. 23.06.2014 Schule als Ort des Lernens und der Lernlust - das ist möglich! Wir haben uns diese Vision zum Beruf gemacht und arbeiten mit vielen Schulen im deutschsprachigen Raum täglich an ihrer Umsetzung.
M. K. aus E. 22.06.2014
G. L. aus K. 22.06.2014 Die Schule entzieht Kindern die eigene Lernmotivation und zwingt sie, fremd-motiviert - nach Lehrplan, Tests und Vorgaben der Lehrperson - zu lernen. Angst und mindere Leistung sind die Folge.
B. P. aus E. 20.06.2014
T. R. aus W. 20.06.2014
E. B. aus B. 20.06.2014 Damit das Lernen und Lehren wieder freude macht.h dabei zu sein und etwas mit zu bewegen.
. . aus . 10.06.2014
M. H. aus M. 10.06.2014 Weil wir, als Zuwanderer, Deutschland u.a. wegen des antiquierten Schulsystems wieder verlassen werden.
I. B. aus M. 09.06.2014
G. T. aus H. 08.06.2014
C. A. aus M. 06.06.2014
S. V. aus M. 05.06.2014
A. R. aus F. 05.06.2014
B. E. aus T. 04.06.2014
V. S. aus K. 03.06.2014 Es ist traurig, dass die Rahmenbedingungen für ein gleiches Lernen für alle egal ob mit
. . aus . 02.06.2014
A. S. aus B. 02.06.2014 Mein Vorschlag: Yoga sollte als Schulfach eingeführt werden! Das nützt nicht nur Schülern sondern auch LEHRERN!!! Mit den Kindern sollte man so früh wie möglich damit anfangen...Persönlichkeit wird
X. S. aus L. 02.06.2014 Es freut mich sehr, dass sich mit der Aktion gute Schule e.V. (i.G.) eine Organisation zum WOHLE der SCHÜLER gebildet hat, nicht auf Vermeidung von Angreifbarkeit von Schule und Ministeriums.
T. P. aus M. 02.06.2014
H. J. aus G. 01.06.2014
M. V. aus M. 31.05.2014 Schule soll Spass machen und die Begabungen unserer Kinder fördern. Deshalb bin ichengagierte Dozentin für Musik im
K. S. aus M. 30.05.2014
C. L. aus M. 30.05.2014 Schule soll endlich Spaß machen! Soziale Fähigkeiten stärken! Schule nur auf dem Leistungsprinzip aufzubauen ist falsch und fördert am Ende Angst und Egoismus.Es muss sich was ändern!
U. J. aus H. 28.05.2014
T. H. aus B. 28.05.2014
p. b. aus r. 20.05.2014 wir können nicht das land verlassen, sobald wir mit schulpflicht konfrontiert werden, also heisst es, reden, agieren, es besser machen, uns einsetzen für die, die drinstecken, und das funktioniert m
a. l. aus n. 20.05.2014 ich habe die Vorstellung , dass bei einer
A. M. aus F. 16.05.2014 Ich möchte mich einsetzen für eine Schule, die die ihr anvertrauten Schüler nicht mehr wie bisher im passiven Erdulden stärkt, sondern sie zum aktiven Gestalter ihrer Gegenwart und Zukunft macht!
S. H. aus M. 14.05.2014 Unsere Tochter ist in der 7. Klasse Gymnasium.Sie ist oft müde und antriebslos.Hinter dieser ineffizienten System hat jetzt eine Industrie von Nachhilfe, Ärzten und Medikamenten!Geier!Traurig!
D. F. aus G. 14.05.2014 Unsere Kinder sind nicht
B. L. aus A. 13.05.2014 Ich habe zwei Söhne, 12 und 14, auf dem Gymnasium und erlebe den schulischen Wahnsinn fast täglich.
M. B. aus W. 13.05.2014
P. O. aus D. 12.05.2014 Bildung ist unser einziger nachwachsender Rohstoff und sollte damit auch gut gepflegt werden
F. R. aus E. 12.05.2014 Wer Kinder bis zum Abschluß der Schullaufbahn begleitet hat kennt die Schwächen des Systems. Die Hilflosigkeit der Eltern und Kinder gegen gegebene Formen und Strukturen - es muss etwas geschehen
J. v. aus S. 12.05.2014
M. K. aus S. 11.05.2014
J. K. aus S. 10.05.2014
S. M. aus S. 10.05.2014
C. S. aus D. 09.05.2014
S. B. aus S. 08.05.2014
a. b. aus s. 08.05.2014
J. B. aus G. 07.05.2014
T. S. aus . 06.05.2014
G. U. aus B. 27.04.2014
E. P. aus E. 26.04.2014
M. W. aus Z. 25.04.2014
S. S. aus M. 14.04.2014
A. H. aus B. 07.04.2014
N. W. aus B. 06.04.2014
C. I. aus S. 04.04.2014
U. M. aus B. 02.04.2014 Ein Miteinander in Freude schrieb jemand. - Da mache ich mit! Nur leider unsere heutigen Schulen n i c h t !
D. A. aus M. 01.04.2014
C. P. aus S. 31.03.2014
M. H. aus H. 30.03.2014
A. K. aus S. 29.03.2014
C. L. aus S. 28.03.2014
S. T. aus W. 26.03.2014 Die Freude am Lernen ist dringend zu erhalten, zu unterstützen und zu fördern. Im Schulunterricht sieht dies oft anders aus. Ich freue mich auf die Veränderungen unseres Bildungssystem!
N. A. aus S. 26.03.2014
S. H. aus W. 26.03.2014
C. B. aus K. 24.03.2014
U. C. aus B. 23.03.2014
M. C. aus L. 23.03.2014
A. B. aus S. 23.03.2014
K. H. aus R. 18.03.2014
H. H. aus N. 17.03.2014
S. M. aus S. 17.03.2014 Schule macht Spaß! Es ist an der Zeit, dass wir diese Worte in den Kinderaugen lesen.
A. W. aus B. 17.03.2014 In unserer Schule werden die falschen Prioritäten gesetzt. Meine Vision ist es, dass unsere Kinder gerne zur Schule gehen und dort das erfahren und lernen können, was sie später tatsächlich brauchen
S. H. aus B. 17.03.2014
A. G. aus O. 17.03.2014
S. W. aus M. 17.03.2014
D. S. aus I. 17.03.2014 Für eine Bildung, die vom Kind ausgeht! Für eine neue Haltung der Eltern!
M. H. aus B. 16.03.2014 Der oft von der Gesellschaft erwartete Perfektionismus und die Erwartungshaltung gegenüber unseren Kindern rauben dem Kind den Freiraum und das Recht auf eigene Entscheidungsfreiheit.
J. W. aus W. 16.03.2014 Ich finde es einfach nicht gut wie Schule heute gelebt wird. Kann es nicht anders aber trotzdem gut laufen? Es ist schade, dass man uns Schüler so unter Druck setzen muss um uns zu bilden!
g. E. aus M. 16.03.2014 Veränderung bedeutet dialog auf Augenhöhe
H. G. aus F. 16.03.2014
J. F. aus O. 16.03.2014
A. W. aus W. 16.03.2014
Y. S. aus M. 16.03.2014
F. H. aus I. 16.03.2014 Mein Sohn ist seit September im Gymnasium (nach 4 Jahren Montessori) aus Mangel an Alternativen, ich will nicht dabei zusehen, wie er immer blasser und stiller wird!
G. K. aus H. 09.03.2014 Statistiktricks vertuschen Unterrichtsausfall, Lehrer-Nachwuchs wird geblockt - Budets f. Schulen erzwingen Unterricht nach Haushaltslage statt nach Pädagogik - Unser Land verspielt seine Zukunft!
K. H. aus A. 09.03.2014
C. K. aus S. 06.03.2014 ich finde, die Zeit ist reif, viele alte Haltungen und Vorgehensweisen NEU zu überdenken....t ist reif, viele alte Haltungen und Vorgehensweisen NEU zu überdenken....
R. L. aus L. 05.03.2014 Schule sollte ein lebendiger Lebensraum für alle Kinder sein und sie im Prozess des Selbständigwerdens je nach ihren Begabungen und Neigungen begleiten, fördern und unterstützen. er Schule gehen mit
A. S. aus M. 04.03.2014
S. z. aus D. 04.03.2014 kinder sind unsere zukunft
A. K. aus B. 04.03.2014 Individuelle Menschen benötigen individuelle Ausbildung. Wissen vermitteln, soziale Kompetenz lehren (und vorleben), Unterschiede integrieren. Da muss unser Schulsystem deutlich aktueller und flexib
P. S. aus H. 04.03.2014 Kommentar ist unter www.guteschule.eu nachzulesen.
C. K. aus F. 03.03.2014 Ich habe dieses Trauerspiel in unserem Bildungssystem nun als Vater und Elternbeirat an unserer Schule über Jahre hinweg begleitet.
M. L. aus T. 26.02.2014 Mein Sohn (14 Jahre alt) konnte den Leistungs-Druck und die Gemeinheiten seines Klassenlehrers nicht mehr aushalten und beschloss, nach den Weihnachtsferien 2014, nicht mehr in die Schule zu gehen.
M. M. aus M. 26.02.2014
I. O. aus P. 25.02.2014
. . aus U. 24.02.2014 In meiner Schulzeit fand stets leichtes bis extremes Mobbing statt. Zudem bin ich Asperger&
S. H. aus P. 24.02.2014
J. R. aus M. 24.02.2014
A. N. aus T. 24.02.2014
A. M. aus L. 23.02.2014
S. W. aus D. 21.02.2014
H. R. aus B. 20.02.2014
S. G. aus H. 18.02.2014
R. K. aus H. 17.02.2014
C. F. aus B. 17.02.2014
N. L. aus M. 17.02.2014
K. H. aus d. 16.02.2014
S. W. aus P. 16.02.2014
G. W. aus M. 14.02.2014
C. F. aus B. 13.02.2014 Kinder freuen sich,wenn sie endlich in die Schule kommen und lernen dürfen.Der Spass an der Schule und am Lernen wird ihnen schnell genommen.Auswendig Gelerntes kontra verstandenem Wissen;Angst!!
T. K. aus T. 13.02.2014
R. F. aus K. 13.02.2014
K. L. aus P. 12.02.2014 Zu wenig Lehrer, zu große Klassen, zu frühe Selektion, keine Individuelle Förderung, keine Ausreichende Zeit Fächer zu vertiefen,
R. W. aus T. 11.02.2014 Es ist an der Zeit, dass sich in unserem Schulsystem wirklich etwas zum Wohle unserer Kinder ändert! Toll, dass es diese Initiative gibt, ich mache gerne mit!
A. P. aus F. 11.02.2014
S. K. aus F. 11.02.2014 Das Schulsystem muss sich zukünftig mehr dem individuellen Stand der Kinder anpassen und nicht jedes individuelle Kind dem Schulsystem.
S. G. aus N. 09.02.2014
M. E. aus M. 09.02.2014
J. B. aus G. 08.02.2014
C. R. aus F. 07.02.2014
M. W. aus S. 07.02.2014
Y. W. aus F. 07.02.2014
B. A. aus F. 06.02.2014
P. L. aus M. 05.02.2014
K. R. aus M. 05.02.2014
M. K. aus F. 04.02.2014 Wir brauchen Bildung, die Kinder inspiriert und sie mit Freude zu eigenen Ideen bringt!
D. Z. aus M. 04.02.2014
D. G. aus B. 04.02.2014
D. L. aus M. 04.02.2014
I. P. aus N. 03.02.2014
I. W. aus L. 03.02.2014
S. S. aus T. 02.02.2014
H. K. aus A. 02.02.2014 Schule verhindert mehr und mehr die Persönlichkeitsentwicklung unserer Kinder, sie behindert unsere Kinder. Wann steht das Kind endlich im Mittelpunkt unseres Tuns? Feststellung nach 26 Jahren Arbei
S. G. aus M. 02.02.2014
M. B. aus G. 02.02.2014
J. K. aus M. 02.02.2014
T. G. aus K. 02.02.2014 Wir brauchen den Erhalt von kleinen wohnortnahen Schulen
K. L. aus R. 02.02.2014
K. M. aus K. 01.02.2014 Dass etwas nicht stimmt, zeigt die Ankündigung der CSU in Bayern 800 Lehrerstellen zu streichen. Aber weshalb soll ein Journalist ein besserer Bildungsminister sein als eine Hotelfachfrau???
S. S. aus H. 30.01.2014 Wichtige Themen:- Verbeamtete Lehrkräfte noch zeitgemäß?- Schüler nach Wissensstand u. Fähigkeiten einteilen - Inklusion Starke u. Schwachen- Bewertung in Form von persönlichen Fortschritten
A. H. aus M. 29.01.2014
M. W. aus N. 28.01.2014
C. M. aus D. 27.01.2014 Schön, dass es diese Initiative gibt. Es muss ich etwas bewegen, für unsere Kinder und deren Zukunft.
M. L. aus M. 24.01.2014
C. E. aus S. 21.01.2014
J. I. aus M. 20.01.2014
E. P. aus M. 19.01.2014
P. S. aus M. 19.01.2014 Von den Kindern wird bereits in der Grundschule erwartet Alleskönner zu sein.Zuviel Druck zu viel Leistung . Eine Gesamtschule wäre das Beste
P. P. aus M. 19.01.2014
H. T. aus G. 18.01.2014 Eine super Initiative die wir gern unterstützen! Ich wünsche allen beteiligten ganz viel Erfolg
O. F. aus M. 17.01.2014
A. K. aus F. 16.01.2014 weil es Zeit ist, unsere Gesellschaft weg von dem Leistungsdenken zu bringen hin zu einem Miteinander in Freude
A. B. aus M. 15.01.2014 ich bin Mutter von 2 söhnen, pauken ist keine Persönlichkeitsbildung, Potentiale und eigener Rhythmus wird Außen vor gelassen. langsamere fallen durchs Sieb
A. B. aus M. 15.01.2014 Ich gebe seit Jahren Kinderyoga-Kurse. Bereits Grundschulkinder stehen heute schon unter permanentem Leistungsdruck, dass sie nach viel Entspannung verlangen. Das darf nicht so weitergehen!!
B. H. aus O. 14.01.2014
V. F. aus D. 14.01.2014
A. F. aus M. 14.01.2014
N. B. aus C. 13.01.2014
C. S. aus O. 13.01.2014
F. G. aus L. 13.01.2014
M. U. aus N. 13.01.2014
M. L. aus R. 12.01.2014 Schulen, die das einzelne Kind mit all seinen Talenten in den Mittelpunkt stellen und fördern, sind 'gute Schulen'. Leider ist da in Bayern noch viel Überzeugungsarbeit zu leisten.
B. T. aus O. 12.01.2014
M. H. aus I. 12.01.2014
J. W. aus M. 12.01.2014
G. R. aus A. 12.01.2014 Ich muss als Hauptschullehrerin immer wieder erleben, dass die Schule nicht für die Kinder gemacht ist, sondern dass sich die Kinder dem Tempo der Schule anpassen müssen. So können diese Kinder nich
C. M. aus G. 12.01.2014 Ich bin seit Jahren in der Elternarbeit in MV aktiv und es muß endlich aufhören, dass enorme Geldsummen in die Nachsorge bei unseren Schülern fließen. Wir Eltern müssen einbezogen werden.ir Eltern w
H. H. aus F. 12.01.2014 Ich bin seit vielen Jahren Mitglied der Freinet-Kooperative in Bayern und finde endlich einen Ansatzpunkt
S. W. aus M. 12.01.2014
G. P. aus I. 12.01.2014 Ich bin stv. Regionalelternsprecher im Bezirk der ADD Trier und Mitglied im Landeselternbeiratin Rheinland-Pfalz. Daher interessiert es mich auch was in anderen Bundesländern läuft.Gruß G. Pälzer
U. F. aus V. 07.01.2014
N. K. aus B. 07.01.2014
A. B. aus P. 03.01.2014
M. D. aus M. 02.01.2014
C. W. aus K. 27.12.2013
N. v. aus H. 20.12.2013
j. b. aus i. 20.12.2013
D. B. aus . 20.12.2013
A. L. aus W. 19.12.2013
B. R. aus K. 19.12.2013
E. A. aus M. 18.12.2013 Weil es keine Alternatve gibt!
W. H. aus M. 10.12.2013
c. h. aus m. 09.12.2013
I. W. aus M. 08.12.2013
h. s. aus s. 07.12.2013
A. D. aus M. 06.12.2013
E. W. aus G. 04.12.2013 Ich bin für mehr individuelles Lernen mit Freude!
J. M. aus B. 02.12.2013
T. B. aus M. 02.12.2013 Weil es höchste Eisenbahn ist, die Bildung für die Zukunft aufzustellen.
s. m. aus i. 30.11.2013
M. I. aus D. 29.11.2013 www.apfelundei.orgwww.wir-sind-die.schule.de
D. S. aus I. 29.11.2013
U. R. aus D. 29.11.2013
B. H. aus D. 29.11.2013
P. P. aus W. 29.11.2013 Unsere Zukunft sind unsere Kinder. Deshalb bin ich für eine werteorientierte Persönlichkeitsentwicklung unserer Kinder auch in der Schule, wo Kompetenz und Charakter gefördert werden kann. für die
J. B. aus A. 29.11.2013
S. P. aus B. 29.11.2013
M. B. aus N. 28.11.2013
H. F. aus G. 28.11.2013 Weil ich feststellen konnte, dass junge Menschen gerne und mit Spass an der Sache lernen, wenndie Bedingungen und und die Ansprache sie motivieren.
Y. L. aus B. 27.11.2013
B. G. aus M. 27.11.2013
D. K. aus B. 27.11.2013 Kinder müssen bereits mit 5 Jahren in die Schule gehen,auch wenn Arzt Konzentrationsstörg diagnostiziert hat.Keine Zeit für Kinder,diese in Ruhe durch Therapie beheben zu können.Kindheit wo bist Du?
H. M. aus A. 27.11.2013
G. P. aus M. 26.11.2013
k. v. aus G. 25.11.2013
H. W. aus M. 23.11.2013 Ich bin seit einigen Jahren als Lerncoach tätig und mein Ziel ist es den Kinder und Jugendlichen die Lust am Lernen (wieder) zu vermitteln.
H. S. aus A. 22.11.2013
M. B. aus S. 22.11.2013
M. K. aus W. 22.11.2013 Das Schulsystem passt nicht mehr zu unseren Kindern von heute!! Die Kinder sind meist so intelligent. Sie kennen ihren Weg schon ganz genau, nur werden ihnen ständig Steine in den Weg geworfen.
m. b. aus i. 22.11.2013
C. S. aus F. 22.11.2013
B. H. aus E. 22.11.2013 Ich bin der Meinung des Herrn Richard David Precht. Es gehört von Grund auf geändert.
E. F. aus K. 22.11.2013 Für mich ist Bildung ein wichtiger Schlüssel für die Verbesserung eines Lebens auf dieser Erde, für mehr Gerechtigkeit und Gleichheit!Bildung sollte nicht nur Schule sein, sondern mehr, und dieses
A. T. aus A. 22.11.2013
M. D. aus B. 19.11.2013 Deutschland sollte eine Vorreiterrolle einnehmen - nicht hinterherhinken.
M. K. aus H. 16.11.2013
W. H. aus G. 14.11.2013
r. e. aus w. 10.11.2013 das unsre kinder bester schuleschie aus bildung bekommt so.
S. G. aus L. 10.11.2013 Es schlummern so viele Talente und Begabungen in unseren Kids, die es wert sind, geweckt zu werden. Doch dazu braucht es ein sensibel auf die Kinder und die Kollegien abgestimmtes Bildungssystem.
S. E. aus R. 08.11.2013
A. B. aus B. 07.11.2013
T. H. aus M. 07.11.2013
E. W. aus W. 05.11.2013
R. M. aus F. 03.11.2013 Proben werden rundterkorrigiert, Klassen verglichen, Druck mit Übertritt - Kinder und Eltern sind verwirrt - ich möchte mich für eine Veränderung einsetzen
T. P. aus G. 03.11.2013
L. . aus . 01.11.2013
F. D. aus H. 28.10.2013 Ethik sollte ein Pflichtfach für alle werden! Vegane Ernährung muss sich in den Schulküchen/im Haushaltsunterricht etablieren!
S. K. aus E. 24.10.2013 Reformen hätte ich mir schon für meine endlich der Schule entwachsenen Kinder gewünscht!
a. s. aus b. 24.10.2013
S. F. aus W. 17.10.2013 Schulen für mehr Menschlichkeit
S. F. aus R. 13.10.2013
A. S. aus H. 10.10.2013
S. S. aus P. 08.10.2013 ....Pisa Studie?
T. S. aus M. 07.10.2013
T. B. aus M. 30.09.2013 Das aktuelle Bildungssystem ist veraltet. Die Gesellschaft befindet sich in einem Umbruch in jeglicher Hinsicht. Beispiel: Mediennutzung, Digitalisierung, Demographischer Wandel. cksichtigt.
S. H. aus W. 27.09.2013
B. W. aus K. 26.09.2013
S. S. aus B. 26.09.2013
T. W. aus I. 19.09.2013
D. W. aus M. 18.09.2013 Die Zielsetzung unseres Schulsystems nur auf eine reine Leistungsgesellschaft zu setzen missfällt mir sehr. Ich möchte ein Schulsystem in dem Spaß und Freude am lernen im Vordergrund steht.
J. L. aus M. 15.09.2013
W. P. aus P. 13.09.2013
M. P. aus K. 03.09.2013 Im Zuge der Globalisierung brauchen wir gut ausgebildete Kinder, damit wir im Wettbewerb bestehen können
D. W. aus B. 02.09.2013
M. H. aus H. 02.09.2013
F. L. aus K. 02.09.2013
G. L. aus S. 02.09.2013
A. V. aus W. 29.08.2013
A. S. aus F. 26.08.2013
G. D. aus M. 26.08.2013
C. G. aus R. 26.08.2013
C. G. aus R. 26.08.2013
R. P. aus m. 25.08.2013
J. W. aus B. 25.08.2013
S. L. aus P. 24.08.2013
E. M. aus G. 24.08.2013 hallo Herr Precht, ich unterstütze Sie indem ich Ihnen von Andre Stern das neueste sendeww.youtube.com/watch?v=EQDjOj4q6to liebe Grüße und viel Erfolg, Edeltraud März
M. T. aus D. 20.08.2013 Wer Richard David Precht
N. F. aus H. 17.08.2013
G. R. aus M. 14.08.2013
T. G. aus M. 10.08.2013
M. K. aus M. 03.08.2013
C. E. aus s. 30.07.2013
P. H. aus H. 29.07.2013
S. G. aus H. 29.07.2013
M. L. aus E. 29.07.2013
O. A. aus M. 28.07.2013
A. G. aus F. 28.07.2013
K. E. aus S. 28.07.2013
A. F. aus B. 28.07.2013 Nach was strebt der Mensch?Nach Glück.Was darf der Mensch?Glücklichsein.Wodurch ist der Mensch glücklich?Durch Liebe.DAS sollten wir unseren Kindern vermitteln.Dann ist Wissensvermittl
V. H. aus M. 28.07.2013
O. H. aus B. 28.07.2013
K. R. aus M. 27.07.2013
U. H. aus M. 26.07.2013
C. F. aus M. 26.07.2013 Die unseelige Aufteilung der Kinder nach der 4. Klasse muß abgeschafft werden.Kinder brauchen eine Bildung die ihnen weiterhilft und sie nicht frustriert.es darf keine Ausgrenzungen mehr geben,
D. B. aus M. 25.07.2013
H. K. aus N. 24.07.2013 nach 40 Jahren Frust und Ödnis in der Schule bewegt sich endlich was. Ich bin begeistert.
V. H. aus M. 24.07.2013
A. R. aus M. 24.07.2013
A. J. aus M. 23.07.2013 Aus meinen Kindheitserfahrungen erwuchs der starke Wunsch, dass unser Bildungssystem runderneuert, kreativ überarbeitet wird. Dafür stehen meine Lernkonzepte und hoffe auf ein Umdenken.
E. M. aus M. 22.07.2013
E. B. aus P. 22.07.2013
S. O. aus K. 22.07.2013
K. R. aus M. 21.07.2013
I. T. aus A. 19.07.2013 Als Realschullehrerin bin ich unzufrieden mit dem aktuellen Notensystem und dem damit verbundenen Druck. Ebenso belasten mich die großen Klassenstärken, wo oft nur Frontalunterricht möglich ist.
J. S. aus M. 19.07.2013
A. O. aus G. 18.07.2013 Es gibt viele v. a. private Schulen (v. a. auch die Waldorfschulen), die schon sehr viel verändert haben und auf einem guten Weg sind. Aber es ist noch sehr viel zu verändern für beste Bildung!
C. E. aus H. 18.07.2013
I. G. aus M. 17.07.2013
I. K. aus W. 17.07.2013 Es ist erschreckend zu sehen, wie wenig sich am Unterricht in den letzten 30 Jahren geändert hat. Wissensdurstige, hinterfragende Kinder werden gebremst im Unterricht, Kollektivstrafen wegen autorit
C. H. aus W. 17.07.2013 G9 wäre ein erster Schritt, nicht das Allheilmittel für unser Bildungsdesaster! Ich wünsche hiermit allen eine klare, unvernebelte Sicht auf unsere verfahrene Bildungspolitik und deren Verursacher!ru
C. R. aus I. 17.07.2013
S. S. aus R. 17.07.2013
N. H. aus M. 17.07.2013 Weil unsere Kinder völlig andere Aufgaben auf der Welt haben werden, als Rädchen in einem Mechanismus zu sein.
A. M. aus N. 17.07.2013
B. M. aus M. 17.07.2013 Unsere Kinder sollen fürs Leben stark gemacht werden aber nicht schon den ungesunden Druck der Arbeitswelt abbekommen.Schneller, weiter, höher, soll nicht dieMaxime sein. Soz. Miteinander statt Konk
R. S. aus M. 16.07.2013
A. H. aus F. 15.07.2013 Eine Schule für alle statt ständigem Auslesedruck, der die Schule, Eltern, Kinder und Lehrer krank macht!
D. C. aus F. 15.07.2013
G. L. aus M. 12.07.2013
B. B. aus B. 11.07.2013 Die Zukunft der Welt liegt in den Händen der Kinder. Ich setze mich für die Bereitstellung von Ressourchen ein, damit das enorme Potential, das in ihnen steckt, entfaltet werden kann.en, als es das
E. v. aus K. 04.07.2013
B. B. aus M. 04.07.2013
M. H. aus M. 03.07.2013 Wenn Kinder individueller gefördert werden und sie dabei ihrer Phantasie und Kreativität freien lauf lassen können, dann sind das ungeahnte Möglichkeiten für unsere gesamte Gesellschaft.
C. B. aus K. 03.07.2013 Gute Schulen gehören zum wichtigsten, was wir unseren Kindern mitgeben können und gute Schulen gibt es immer wieder! Wenn wir sie und ihre Ansätze fördern statt sie zu reglementieren, können sie aus
A. S. aus F. 02.07.2013
M. L. aus B. 01.07.2013
A. R. aus L. 01.07.2013
M. S. aus L. 01.07.2013
n. c. aus m. 01.07.2013
M. S. aus M. 30.06.2013
K. L. aus M. 28.06.2013
I. K. aus M. 28.06.2013
B. D. aus M. 27.06.2013 Ich vertrete die Esther- und Silvius Dornier Schülerstiftung und bin von daher sehr interessiert an der Verbesserung unsere Schulsystems. Außerdem bin ich Mutter und rege mich über so viele Unsinnig
E. H. aus M. 27.06.2013
T. A. aus P. 27.06.2013
R. G. aus M. 27.06.2013 Weil es um die Kinder geht,nicht darum Schüler einem System anzupassen das längst überholt ist! Wir brauchen dringend eine neue Lernkultur! Trauen wir den Kindern mehr zu!
I. K. aus F. 27.06.2013 in Freising möchte eine Gemeinschaftsschule wachsen für die wir noch mehr Mitstreiter brauchen
P. L. aus F. 27.06.2013 wir möchten eine Gemeinschaftsschule in Freising gründen - und suchen noch Mitstreiter!!!
G. S. aus B. 27.06.2013
P. R. aus M. 26.06.2013
S. P. aus L. 26.06.2013 Das deutsche Bildungssystem ist ein Trauerspiel, jede/r der/die sich damit beschäftigt oder gar eigene Kinder darin verdorren Sieht, weiß ein lied davon zu singen. Gut, wenn sich Betroffene und Enga
D. M. aus O. 25.06.2013 Es ist ein Verbrechen, was wir unseren Kindern antun. Sie sind göttlich und dieses Schulsystem haben sie nicht verdient. Wir brauchen Schulen, in den Kinder wachsen können, die zu werden, die sie si
r. M. aus M. 25.06.2013 Wann und wo ist die Veranstaltung mit Precht ?
C. B. aus P. 24.06.2013 Eltern und Kinder, geht endlich auf die Straße und protestiert! Schließlich gibt es nahezu keine Familie mit schulpflichtigen Kindern, die nicht unter dem herrschenden Schulsystem massiv leidet.
C. R. aus P. 23.06.2013 ...weil ich bei meinen Kindern erfahren musste, wie wenig freiheitsliebende vielfältig begabte Kinder, die nicht hauptsächlich visuell orientiert sind, in unseren Gymnasien gefördert werden....
A. P. aus M. 22.06.2013 ...zum Glück bewegt sich etwas - mehr als Email...
H. H. aus K. 21.06.2013
A. L. aus M. 20.06.2013
R. L. aus K. 20.06.2013 Änderungen in unserer Gesellschaft erreichen wir nur durch die Gesellschaft selbst. Deswegen müssen wir alle zusammen an einem Strang ziehen und den Politikern den Weg weisen.
M. A. aus M. 20.06.2013 soziales miteinander! schulen, gesellsch. u. eltern die ihre kinder begleiten, ihnen vertrauen schenken, wieder wahrnehmen was in allen von uns an naturgegebenem potenzial steckt wenn nicht blockier
C. L. aus M. 19.06.2013
C. T. aus M. 19.06.2013
T. G. aus K. 18.06.2013
M. H. aus N. 18.06.2013 Richard David Precht bringt die Sache auf den Punkt. Sein Buch habe ich verschlungen, eine Revolution unseres Schulsystems befürworte ich nicht nur, sondern ich möchte mich dafür auch engagieren - s
T. B. aus M. 18.06.2013
J. H. aus F. 18.06.2013 Als Lerntherapeutin ist man immer am aktuellen Geschehen dran. Umso wichtiger ist es etwas vorwärts zu bringen was schon überfällig ist.
S. K. aus W. 18.06.2013
B. W. aus M. 18.06.2013 Kinder sind unsere Zukunft, wir sind verantwortlich für sie, Kinder sollen die bestmögliche Vorbereitung für ihr Leben als Erwachsene bekommen
H. R. aus H. 18.06.2013
B. Z. aus H. 18.06.2013
A. C. aus K. 14.06.2013 Mein Buch
a. c. aus k. 14.06.2013 Das meiste, was es dazu zu sagen gibt, habe ich in meinem Buch
U. T. aus L. 12.06.2013
J. B. aus A. 12.06.2013
J. B. aus A. 11.06.2013 Viel Projektarbeit, Zusammenarbeit, das wird in der Gesellschaft und Wirtschaft gebraucht, keine Alleinkämpfer.
B. B. aus M. 07.06.2013
F. L. aus B. 07.06.2013 Die Partei
B. B. aus M. 06.06.2013
r. l. aus b. 05.06.2013
A. B. aus M. 05.06.2013 Ich wünsche mir, dass Schüler schon früh an realen Projekten mitwirken, damit sie das Gefühl bekommen, ihr Beitrag ist wertvoll und wichtig. So lernen sie fürs Leben und freuen sich auf die Schule.
I. F. aus M. 05.06.2013
E. B. aus B. 05.06.2013 Das 3-klassige Schulsystem führt und soll zu einer 3- Klassen Gesellschaft führen. Daher gibt es auch keine Chancengleichheit. Weg mit den Nachhilfe-Instituten, kostenlose Förderung in der Schule!
B. L. aus M. 04.06.2013
I. O. aus H. 04.06.2013 Verschiedenste Eltern aus verschiedenen Verbänden(auch inklusiven) sollten dafür zusammenarbeiten. Vielfalt hilft allen, sich besser zu entfalten!
O. C. aus M. 04.06.2013
M. R. aus M. 04.06.2013
A. H. aus M. 03.06.2013
R. G. aus M. 31.05.2013 Weil es um die Kinder geht, nicht um ein sich längst überholtes System. Wir brauchen dringend eine neue Lernkultur! Fragt die Kinder! Bildung neu denken Kindern, Vertrauen schenken!
E. N. aus W. 31.05.2013 Am Bildungssystem wird seit Jahren herumgepfuscht, es sollte endlich bundesweit gleich sein.Es muss viel mehr Geld für Bildung und Lehrer ausgegeben werden.
N. L. aus M. 30.05.2013
N. Z. aus W. 30.05.2013
C. S. aus H. 28.05.2013
K. F. aus G. 27.05.2013 Die Aktion spricht mir aus der Seele! Was uns heutige Schule antut, ist unzumutbar. ENDLICH formiert sich die Umwälzung. ICH SUCHE GLEICHGESINNTE IN BRANDENBURG! Bitte melden: mail@karsten-feucht.de
E. B. aus B. 27.05.2013
U. A. aus N. 26.05.2013 wer nicht mitmacht, kann nichts verändern
u. n. aus G. 25.05.2013
M. B. aus H. 25.05.2013 Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. Das weiß doch eigentlich schon jedes Kind! Warum haben es die verantwortlichen Erwachsenen bloß verlernt? Marion Beck - BEV
A. B. aus R. 25.05.2013 Bildung ist ein Gut, das sich durch Gebrauch vermehrt.
C. S. aus S. 24.05.2013
H. T. aus M. 24.05.2013
M. K. aus F. 24.05.2013 Kinder in ihrer Entwicklung und beim Lernen zu begleiten, ihre Eigenverantwortung, Selbsttätigkeit und Kreativität zu fördern, sie in ihrem Selbstvertrauen zu stärken ... sollte das Ziel unseres Bil
E. F. aus W. 22.05.2013 Ich finde Ihre Initiative sehr gut, weiter so!
L. B. aus M. 21.05.2013 Aktion gute Schule ist ein wichtiger Unterstützer in der täglichen Arbeit für ein besseres Bildungssystem! WIR SIND VIELE. findet den Verein deshalb super und freut sich, auf Überschneidungspotentia
. . aus . 19.05.2013
I. S. aus B. 15.05.2013 Für ein gerechteres Bildungssystem für ALLE!
M. S. aus e. 14.05.2013 weiter sooooo!! :D
B. W. aus M. 12.05.2013 Änderungen sind dringend notwendig. Ich wünsche mir einen Familienalltag ohne Schulstress.
V. W. aus M. 11.05.2013 Bei unserem veralteten Bildungssystem geht so viel Potenzial verloren, das bei den Kindern vorhanden wäre.
C. H. aus K. 10.05.2013
V. L. aus B. 07.05.2013 Der Schüler muss im Mittelpunkt stehen, deshalb ist es wichtig, dass Politiker und andere Beteiligte MIT den Schülern sprechen und nicht ÜBER die Schüler.
A. V. aus . 07.05.2013
L. S. aus M. 06.05.2013
A. D. aus M. 06.05.2013 Vielen Dank an den Verein für den Einsatz.
E. D. aus M. 06.05.2013 Unsere Schulen bedürfen dringend einer Reform. Als Mutter zweier Kinder kann ich ein trauriges Lied vom jetzigen Schulsystem singen. Als Kunsttherapeutin engagiere ich mich in einer Gruppe zum T
m. g. aus l. 06.05.2013
S. S. aus N. 06.05.2013
H. N. aus M. 03.05.2013 Es gibt so Beispiele, wie „individualisierte Bildung ohne Leistungsdruck für Kinder“ gelingen kann. Diese Chance müssen alle Kinder haben, weil: Schule im Aufbruch ist DIE erneuerbare Energie.
J. H. aus M. 29.04.2013
S. H. aus A. 29.04.2013 wenn von
E. G. aus M. 28.04.2013
I. B. aus N. 28.04.2013
R. B. aus f. 27.04.2013
F. B. aus M. 27.04.2013 Die Kinder bekommen häufig ihre Bildung trotz der Schule. Lehrer, Schule und Kinder seind meist sehr bemüht, aber seit der einführung von G8 funktioniert Lernen meist nur über Kurzzeitgedächtnis. Ab
M. K. aus K. 26.04.2013
R. P. aus S. 25.04.2013 Bitte,bitte..es ist so dringend nötig das sich hier etwas verändert - jedes Bundesland kocht sein eigenes Bildungs-süppchen - das MUSS aufhören und zwar so schnell wie möglich! ich muss unsere Tocht
A. B. aus B. 25.04.2013 Eine Demokratie braucht demokratische Schulen! Eine Möglichkeit der Realisierung bieten die zentralen Aspekte des Modells 'Summerhill' - es darf aber natürlich auch weiter gedacht werden...
B. S. aus M. 25.04.2013 Wenn wir auch den hochbegabten Kindern Raum zur Entfaltung geben, und vor allem ihre *Leistungsfreude!* erhalten, ist dies ein Geschenk an diese Kinder, ihre Eltern und an unsere ganze Gesellschaft.
A. F. aus M. 25.04.2013
R. D. aus M. 25.04.2013 Jedes Kind soll gleiche Chancen haben. Es muss flächendeckend Ganztagschulen geben, um das zu gewährleisten. Hort, Mittagsbetreuung, Tagesheim, Ganztag..opder HEIMGEHKIND! So ein Durcheinander...ein
J. V. aus P. 23.04.2013 Ich in selbst Grundschullehrerin und möchte gern dazu beitragen, dass das Lernen für Kinder unter Idealbedingungen stattfinden kann und stets intrinsisch motiviert ist.
H. S. aus M. 21.04.2013
D. T. aus W. 19.04.2013 Ich finde dieses sturre Schulsystem einfach schrecklich und kinderfeindlich. Wo bleibt die Pädagogik, wenn alle Kinder gleich behandelt werden. Motto friss oder stirb.Elterniniative in Odelzhause
S. L. aus P. 16.04.2013 Kinder sollen als Kinder lernen. Danke, das Initiative ergriffen wird.
M. G. aus B. 14.04.2013 Mitglied im Elternbeirat eines musischen Gymnasiums
K. L. aus T. 12.04.2013 Wir stehlen unseren Kindern ihre Kindheit. Sie sollen frühzeitig üben später Stress, Druck und Ungerechtigkeit zu dulden. Das will ich meinem Kind nicht zumuten - ich will helfen es zu ändern!
J. S. aus M. 11.04.2013 Pädagogische, soziale und emotionale Kompetenz sowie eine zeitgemäße Didaktik müssen im Zentrum der LehrerInnenbildung stehen.
M. S. aus S. 11.04.2013 Unsinn aus Lehrbüchern schuljahrsbegleitend zusammentragen! Gymnasialer Unterricht anwendungsnah!Nachprüfungen notenunabhängig!Zentrale Vorbereitung,Kürzung d.Vorbereiungsstd.,Samstg ERgänzungs
C. J. aus N. 10.04.2013
R. M. aus N. 10.04.2013
M. S. aus W. 10.04.2013
S. L. aus P. 10.04.2013
J. V. aus H. 10.04.2013
E. F. aus E. 09.04.2013 Jede Stimme zählt! Hier also endlich meine Stimme, die ich bisher aus Bequemlichkeit noch nicht abgegeben hatte.
J. P. aus P. 09.04.2013
D. R. aus S. 08.04.2013 Die Grundchule ist ungerecht und unmenschlich geworden. Dies gilt für die Arbeitsbedingungen von Schülern und Lehrern gleichermaßen. Empört Euch! ! ..........
M. S. aus M. 08.04.2013 Entscheidungsrecht der Schulwahlenfür bei den Eltern -differenzierterer Unterricht durch einen höheren Personalschlüssel an Fachkräften - selbstgesaltetes Lernen hkräften differenzierter wer
P. V. aus M. 08.04.2013
E. B. aus B. 04.04.2013
B. A. aus B. 29.03.2013 Desto mehr wir sehen können, dass das Leben der Menschen, hier der jungen Menschen, in bewusstere Bahnen sich verändern möchte, desto mehr wird entstehen.
H. D. aus A. 28.03.2013 Da ich mit Umschülern und sonstigen Weiterbildnern zu tun habe, also éher am Ende des Bildungsweges stehe, darf ich Versäumnisse kompensieren. Wie schön wäre es.......
P. S. aus M. 22.03.2013
p. v. aus m. 21.03.2013
A. B. aus V. 20.03.2013
A. S. aus F. 20.03.2013
u. a. aus t. 19.03.2013
c. d. aus m. 18.03.2013
T. W. aus E. 16.03.2013 Super dass hier endlich mal jemand aufsteht und den notwendigen Veränderungsdruck auch in einer organisatorisch erfolgversprechenden Form zum Ausdruck bringt!
A. B. aus P. 16.03.2013 Lernen für das eigene Leben und nicht für andere - diese Möglichkeit sollten alle Menschen bekommen!
D. S. aus M. 15.03.2013 Die einzige Wettbewerbschance der deutschen Wirtschaft sind ihre Nachwuchskräfte, die durch eine qualifizierte (Aus)Bildung lernen kompetent zu sein. Wir sind heute davon weiter weg als je zuvor.
M. W. aus P. 15.03.2013 Noten sind hier ein Ausschlussverfahren. Mit Erteilung einer schlechten Note folgt keine Konsequenz zum Wohl des Schülers, sondern wird ein Urteil gesprochen. So ist die Selektion abgeschlossen!
F. D. aus M. 14.03.2013
A. L. aus M. 13.03.2013
P. S. aus M. 12.03.2013
I. G. aus U. 11.03.2013
M. S. aus M. 05.03.2013 Auf dem Boden der Beobachtung von Kindern in Verbindung mit dem aktuellen Stand der Forschung ist das deutsche Schulsystem untragbar. Grundsätzliche Reformen müssen her, und zwar dringend!e Schulen,
S. A. aus H. 04.03.2013
B. S. aus R. 03.03.2013
G. A. aus U. 01.03.2013
P. S. aus A. 28.02.2013
G. E. aus M. 28.02.2013
i. c. aus m. 27.02.2013 Bedrückt beobachte ich, wie das Regelschulsyst. Lebensfreude und Selbstwertgefühl der Kinder stark vermindert u wünsche uns DRINGEND (Regel-)Schulen, in der Kinder sich mit Freude entfalten können.
T. T. aus A. 27.02.2013 Lernen heißt für mich sich einer Sache bewußt zu werden und es in die eigene Erfahrung zu integrieren und zu hinterfragen. Leider ist das Lernen in der Schule zu einem Kopiern von
C. J. aus W. 27.02.2013 Die meisten Abiturienten wissen nicht was sie nach dem Abitur machen wollen. Sie sind noch viel zu jung und konnten ihre Jugend auch nicht geniesen, durch das viele Lernen.
A. S. aus F. 26.02.2013
B. B. aus P. 25.02.2013 ENDLICH! das Bildungssystem gehört von grundauf reformiert, verbessert inkl. neue innovative Lern- und Lehrmethoden - allerwelt. Unsere neue innovative Methoden können dazu Wertvolles beitrageneiste
P. S. aus O. 24.02.2013
J. G. aus M. 24.02.2013 G8 ist die größte industriegesteuerte bildungspolitische Fehlentscheidung aller Zeiten!Wie lange müssen unsere Kinder (und Eltern) darunter noch leiden?
I. P. aus B. 24.02.2013
C. B. aus U. 23.02.2013 Allerhöchste Zeit für einen Aufstand der verantwortlichen Eltern!
C. R. aus F. 22.02.2013 Es ist Zeit für einen Wandel im Bildungssystem... und ich freu mich darauf!
B. H. aus M. 22.02.2013
S. T. aus M. 22.02.2013
L. B. aus M. 22.02.2013 Ein Bildungssystem in das auch außergewöhnliche Kinder passen und entsprechend Ihrer Fähigkeiten gefördert werden, wäre sehr schön.
M. M. aus M. 22.02.2013
T. G. aus A. 21.02.2013
K. S. aus F. 21.02.2013
T. K. aus T. 21.02.2013
S. W. aus O. 21.02.2013
N. R. aus M. 21.02.2013 Immer wird so getan, als seien Krippenplätze das Wichtigste. Oft steht für ältere Kinder im Gymnasium nur eine unqualifizierte Verwahrung am Nachmittag zur Verfügung. Auf der anderen Seite ist es of
A. B. aus F. 21.02.2013
K. B. aus G. 21.02.2013
F. F. aus O. 19.02.2013 Es läuft nicht mehr gut. Der Leistungsdruck f. die Schüler ist enorm u. die Lehrer haben zu wenig Zeit, um auf die Ki. besser einzugehen. Z.B, wenn ein Stoff nicht verstanden wurde.
A. L. aus N. 19.02.2013
J. Z. aus K. 19.02.2013 Super Aktionen zu einem verbesserten Bildungssystem.Beste Grüße...
B. G. aus M. 19.02.2013
U. F. aus E. 18.02.2013 Eltern und Großeltern dürfen nicht länger schweigen.Es geht um unsere Kinder und mehr noch um unsere Gesellschaft.Die Politik ist in der Pflicht!
H. F. aus E. 18.02.2013 Ich wünsche mir eine Schule, in die Kinder gerne gehen, weil sie dort interessante Dinge lernen und erleben und nicht Schule als langweilige Pflichtübung, die sie 12 Jahre über sich ergehen lassen!!!!
R. B. aus P. 18.02.2013 Das KM in Bayern ist nicht an den Problemen der Familien und Schülern dran. Es rechtfertigt immer die eigene Umsetzung, die i.d.R. gegen entwicklungspsychologische Erkenntnisse vorgenommen wird.
E. G. aus A. 18.02.2013
C. L. aus M. 18.02.2013
J. P. aus N. 18.02.2013
D. H. aus M. 18.02.2013 Vieles zu verbessern, die frühe Trennung ist nicht gesund für unsere Gesellschaft! Viel Erfolg und Energie für Ihre Initiative!
V. P. aus B. 17.02.2013 Meine Kinder sollen Freude am Lernen und der Schule haben!
E. H. aus H. 17.02.2013
E. S. aus P. 14.02.2013
P. W. aus W. 13.02.2013
V. B. aus M. 10.02.2013 Kinder wollen lernen! - wie das ohne Druck und Büffelei geht sieht man an positiven Beispielen. Warum nicht auch in der Schule
S. L. aus B. 09.02.2013
G. S. aus 8. 07.02.2013
W. N. aus B. 07.02.2013
I. O. aus M. 07.02.2013
S. S. aus N. 07.02.2013
F. S. aus R. 07.02.2013
E. D. aus M. 06.02.2013
A. M. aus M. 06.02.2013 Ich habe im Einzelfall bereits gesehen, wie man Schule umgestalten kann - ich möchte, dass es im großen Stil ermöglicht wird. So wie es ist, kann es nicht bleiben!
I. B. aus D. 06.02.2013
M. G. aus K. 05.02.2013
W. S. aus B. 05.02.2013 das dreigliedrige Schulsystem und Selektion im Frühkindesalter ist diskrimiminierend, unsozial u.nicht förderlich. Wir brauchen Freude am lernen,Mitspracherecht u.Lehrerbewertung,. kündbare Lehrer.
A. B. aus M. 04.02.2013
H. S. aus D. 04.02.2013
A. M. aus M. 04.02.2013
M. F. aus M. 01.02.2013 Es ist wichtig, dass sich das Schulsystem zum Positiven verändert, da ich täglich in meiner Arbeit merke, welche Auswirkungen der Schulleistungsdruck auf die Kinder hat.
G. L. aus A. 01.02.2013
A. R. aus S. 31.01.2013
H. E. aus G. 30.01.2013 Wenn man sich den Beitrag von der Neuen Max-Brauner Schule betrachtet, kommt einem der Gedanke warum das bei uns in Deutschland nicht überall so einfach und genial gehandhabt werden kann und wir in
M. C. aus M. 29.01.2013
A. M. aus B. 29.01.2013
s. f. aus b. 29.01.2013
A. F. aus M. 29.01.2013 Die Freude was zu lernen, soll erhalten oder wieder geweckt werden.
A. E. aus F. 28.01.2013 weil ich mir für alle wünsche, dass die Freude am Leben und Lernen erhalten bleibt
S. S. aus N. 28.01.2013 Bildung geht uns alle an!
s. d. aus w. 28.01.2013
J. D. aus B. 27.01.2013 Wir als Familie und ich als Sonderschullehrerin möchten für alle Schulkinder dieses Landes Bildungsfreiheit, das Recht auf freie Persönlichkeitsentfaltung, das Recht auf selbstbestimmtes Lernen und
a. S. aus M. 27.01.2013
U. J. aus H. 25.01.2013
C. R. aus M. 24.01.2013 Unsere Kinder kommen noch immer neugierig und mit vielen Erwartungen in die Schule, aber nach kurzer Zeit sind viel zu viele durch die gegenwärtigen Verhältnisse - vor allem durch den übergroßen Lei
F. H. aus L. 24.01.2013
S. V. aus M. 24.01.2013
c. s. aus s. 23.01.2013
M. H. aus M. 23.01.2013 2/3 der Absolventen des letztjährigen Abiiturjahrgangs meiner Tochter wußten nicht, welchen Beruf sie einmal ergreifen sollen. EIn Armutszeugnis für diese Art der Elitenzüchtung!
B. J. aus M. 23.01.2013 Es ist an der Zeit die Bildung so zu gestalten, dass unsere Kinder (unsere Zukunft) davon profitieren. Werft die verkrusteten Systeme über Board.
M. L. aus M. 22.01.2013
D. S. aus N. 21.01.2013
M. B. aus B. 21.01.2013 ... weil unsere Kinder fröhlich bleiben und glücklich werden sollen.
B. H. aus S. 21.01.2013
K. F. aus E. 21.01.2013
H. K. aus B. 21.01.2013
I. H. aus N. 21.01.2013
M. D. aus N. 17.01.2013
M. O. aus K. 17.01.2013
B. L. aus B. 16.01.2013 Es muss unbedingt etwas an der momentanen Situation auf den Gymnasien geändert werden. Nach erfolgreichem Abschluss der 10. Klasse (BLF) sollte den Schülern ein Zeugnis über einen Realschulabschluss
e. s. aus n. 15.01.2013
R. W. aus K. 15.01.2013 Kinder sind das Wichtigste einer Gesellschaft. Innerhalb einer Generation kann man die Welt verändern. In die eine aber auch andere Richtung.
K. W. aus M. 14.01.2013
C. H. aus M. 14.01.2013 Es muss ausgebildeten Lehrkräften möglich sein Kinder/Jugendliche in positiver Atmosphäre in der Schule zu motivieren, derzeit ist Schule für alle Beteiligten reine Energieverschwendung.
J. M. aus B. 14.01.2013 Von einer Besserung im Bildungssystem erhoffe ich mir das Schulen die Perfekt funktionieren (Realschule Heidberg in Braunschweig) und entspechend ausgezeichnet wurden vor Schliessung zu Schützen!!!
H. W. aus N. 14.01.2013 G8 ist ein großer Irrtum und eine gigantische Fehlplanung
M. M. aus C. 14.01.2013 Unsere Kinder gehen 12-13 Jahre in die Schule. Dort geschieht das Gegenteil dessen, was notwendig ist: Freude am Lernen vermitteln und Selbstbewußtsein für ein souveränes Leben fördern. Unerträglich!
T. S. aus B. 14.01.2013
A. K. aus M. 14.01.2013
S. M. aus G. 14.01.2013
D. L. aus H. 13.01.2013 Unser Bildungssystem (ganz besonders die Gymnasien) zeigen sich seit Jahrzehnten reformresistent bzw. reformieren reinen Unsinn (wie das G8). Es wird Zeit, dass wir Betroffene unbequemer werden!!
Y. S. aus W. 12.01.2013 Soziale Kompetenz sollte gefördert und pos. belohnt werden-der Grundstein jedes Zusammenlebens; Kinder sollen pos. gefördert sein und nicht durch hochgeschraubte Notenschlüssel ständig demotivert wer
U. L. aus M. 11.01.2013
m. m. aus l. 11.01.2013
H. L. aus V. 11.01.2013 Tolle Aktion, die ich gerne aktiv unterstütze. Als Sprecher der IGG - Interessengemeinschaft Gemeinschaftsschule Ast-Buch und als stv. AfB-Landesvorsitzender kämpfen wir mit der Aktion gute Schule um
S. W. aus G. 11.01.2013 Bildung ist die wichtigste Resource für die Zukunft Deutschlands. Nur hervorragend ausgebildete Menschen können unsere Gesellschaft nachhaltig gestalten. Dafür brauchen wir beste Schule.
M. U. aus N. 11.01.2013 Eine
E. L. aus G. 11.01.2013 Fehlstunden durch Lehrermangel sowie Mobbing und Gewalt unter den Kindern müssen ein Ende haben. Es muss gewährleistet sein das unsere Kinder im Unterricht mitkommen und das ein gutes Klima in den Kl
S. L. aus L. 11.01.2013 Eine wirklich tolle Aktion, die Problem von Schülern, Eltern und Lehrern in Gesamtdeutschland zu einem Sprachrohr zu verhelfen.
P. L. aus P. 10.01.2013 Demographischer Wandel, globaler Wettbewerb, Fachkräftemangel, Überalterung der Gesellschaft, doch Industrie, Handwerk und Handel brauchen einen innovativen, motivierten Nachwuchs. Da hilft nur eine
A. D. aus B. 10.01.2013
R. S. aus H. 10.01.2013 Meine Töchter gehen an eine Hamburger Schule, in der sie selbstgesteuert und individuell gefördert lernen, die
C. S. aus B. 09.01.2013
M. B. aus B. 08.01.2013 Ich bin ein Schüler eines Gymnasiums in Bayern und will dazu beitragen das System zu ändern!
H. W. aus P. 08.01.2013
A. B. aus B. 08.01.2013 ich hätte gerne ein anderes Schulsystem!!!
C. S. aus M. 07.01.2013
M. B. aus B. 07.01.2013 Es ist mehr als höchste Zeit etwas zu verändern! Auch ich bin schon aktiv dabei und werde nicht nur zusehen, wie unsere Kinder zum Humankapital werden!
A. S. aus O. 07.01.2013
M. K. aus S. 07.01.2013 ich finde es absoluten Blödsinn, daß sich die Kinder schon nach der vierten Klasse entscheiden müssen/sollen auf welche Schule sie gehen wollen, das ist meiner Meinung nach viel zu früh!!!
A. H. aus M. 07.01.2013 Ist arg nötig
E. M. aus M. 07.01.2013 Überfällig!
P. P. aus A. 06.01.2013
A. S. aus O. 06.01.2013 damit die Motivation, Leistung zu erbringen, mehr selbst entsteht, und nicht durch Druck, Leistung bringen kann nämlich auch Spaß machen.
M. H. aus A. 06.01.2013
B. K. aus G. 05.01.2013
C. R. aus N. 05.01.2013 Die Oberstufe am Gymnasium ist für 16-Jährige der Wahnsinn und Stress, der auf drei Jahre umgelegt werden sollte
N. F. aus H. 03.01.2013 Damit mein Kind auch noch Zeit zum Lesen, Musizieren und Sporteln hat.
L. F. aus M. 28.12.2012 ...weil unser BIldungssystem nicht auf die Kinder und Jugendlichen eingeht sondern eher als Gegenspieler fungiert und teilweise sogar einen Haufen Steine in den Weg legt!
V. K. aus M. 22.12.2012
H. A. aus V. 21.12.2012 Schade, dass bei den Kindern nur noch die Leistung zählt nicht der Mensch
L. W. aus M. 21.12.2012 Ich bin für ein besseres Bildungssystem, weil ich der Meinung bin das die
C. S. aus J. 20.12.2012
H. K. aus S. 18.12.2012
R. S. aus F. 17.12.2012 Alle sind frustriert: Schüler, Eltern und Lehrer. Einzelne Beispiele zeigen aber, Schule kann Spaß machen und glückliche, motivierte Schüler hervorbringen.
H. B. aus H. 17.12.2012
B. G. aus F. 17.12.2012
B. G. aus A. 12.12.2012 Jedes Kind verdient es individuell gefördert zu werden. Stattdessen werden Sie in Schubladen (Schulzweige) gesteckt, in denen sie versagen, wenn sie nicht das Glück haben in diese hineinzupassen.
S. W. aus P. 11.12.2012
M. S. aus K. 11.12.2012 Schüler sollten sich in der Schule wohl fühlen und sie gerne besuchen.
J. B. aus M. 11.12.2012
B. H. aus H. 07.12.2012
U. J. aus H. 07.12.2012 Die Erde ist KEINE Scheibe, obwohl es Jahrtausende nicht bezweifelt werden durfte. Unser Schulsystem ist genauso perfekt wie die Aussage, daß die Erde eine Scheibe sei.
D. I. aus W. 06.12.2012 Gut, wenn sich etwas bewegt.
B. S. aus E. 06.12.2012
S. N. aus S. 06.12.2012
A. A. aus M. 06.12.2012
J. S. aus G. 05.12.2012
R. S. aus M. 05.12.2012
S. S. aus H. 04.12.2012
M. B. aus A. 04.12.2012 Recht auf Bildung, Chancengleichheit, Kinderrechte, Menschenrechte
E. K. aus M. 04.12.2012
T. S. aus H. 04.12.2012
R. L. aus R. 03.12.2012
M. H. aus M. 02.12.2012
D. Z. aus M. 02.12.2012
C. H. aus M. 30.11.2012 derzeit gibt es kein Anspruch auf Bildung - statt dessen nur Schulpflicht...ICh opfere gerne Zeit und Geld für so eine Initiative - aber nur unter der Voraussetzung, daß ein Arbeitsklima herrscht
T. W. aus O. 30.11.2012 Wann wacht denn Deutschland endlich aus dem Dornröschenschlaf auf?
D. N. aus M. 29.11.2012 ..damit die Kinder ihre natürliche Neugier und ihren ursprünglichen Drang zu lernen behalten und positiv ausleben dürfen.
N. O. aus M. 29.11.2012
G. H. aus M. 28.11.2012
P. E. aus M. 26.11.2012
C. W. aus H. 23.11.2012
A. H. aus A. 23.11.2012 Ahoi, und daran erkentt amn, dass ich Mitglied der Piratenpartei bin. Detaiert möchte ich mich erst zu einem späteren Zeitpunkt äußern. Danke Für das Verständnis. Ansgar Honé
B. S. aus G. 21.11.2012 Unser Schulsystem läßt derzeit keine Individualität, geschweige denn eine positive Verhaltensunzterstützung zu. Ich bin bereit auf die Straße zu gehen!
S. K. aus E. 21.11.2012
d. W. aus G. 19.11.2012 Das bay.Bildungssystem ist absolut veraltet und ausgelegt, Kinder jahrelang zu quälen und zu verdummen.
R. W. aus V. 19.11.2012
W. S. aus M. 19.11.2012 Auch ich wünsche mir ein Schulsystem das eine individuelle Förderung in den Vordergrund rückt und nicht nur auf Pisa und Leistungsdruck setzt. Ähnlich dem Schulsystem in den skandinavischen Ländern.
B. G. aus G. 19.11.2012
B. G. aus A. 19.11.2012 Weil wir es unseren Kindern schuldig sind!
B. H. aus B. 18.11.2012 Viele gute Ideen, die endlich umgesetzt werden wollen. Beispeilsweise Abschaffung des sinnlosen Notendrucks, längeres gemeinsames Lernen, Wochenplan, nachhaltiges, indibvidualiseirtes Lernen.
S. P. aus B. 18.11.2012 schön dass jemanden die Initiative ergreift!
C. S. aus N. 17.11.2012
B. V. aus H. 17.11.2012
M. L. aus F. 17.11.2012 ergänzend zum reformpädagogischen ansatz: das netz und die digitalen netz-medien bieten uns erstmals eine chance haben, schule wirklich anders zu denken und zu strukturieren.
S. P. aus M. 16.11.2012 Als Kroatin sehe ich die Vorteile einer späteren Trennung der Kinder in weiterführende Schulen im direkten Vergleich. Das Rad muss nicht neu erfunden werden, viele unserer Nachbarn machen es vor!
E. R. aus M. 16.11.2012 Bei beiden Töchtern habe ich den unsäglichen stress in der 4. Grundschulklasse erlebt - das Konzept der frühen Selektion ist nicht förderlich.
S. P. aus M. 15.11.2012 für unsere 3 Kinder wünsche ich mir das sich an den Schulen etwas ändert - denn es ist höchste Zeit!
G. W. aus H. 15.11.2012
G. B. aus O. 15.11.2012 Ich bin für ein besseres Bildungssystem, da eineFörderung von Kinder mit LRS gerade auf dem Gymnasium fast überhaupt nicht stattfindet.
S. C. aus M. 15.11.2012 Kinder sind keine Lernautomaten sondern individuelle Persönlichkeiten deren Entwicklung unterschiedlich läuft. Wir brauchen mehr Eigenständigkeit und Selbstreflektion, keinen Gleichschritt und Monoto
S. E. aus A. 15.11.2012
E. A. aus M. 15.11.2012
E. W. aus M. 15.11.2012 Ich gebe meine Stimme ab, weil meine vier Kinder alle die größten Probleme mit Lesen hatten. Es ist sehr frappierend, welche Folge das für die ganze Zukunft nach sich zieht.
S. A. aus M. 15.11.2012
C. G. aus M. 15.11.2012 Wann werden endlich die Potentiale unserer Kinder erkannt und gefördert statt nach Schwächen zu suchen und diese dann auch noch zu verstärken.
T. B. aus S. 15.11.2012
J. H. aus N. 15.11.2012 Ich hätte gerne die zu frühe Aufteilung der Kinder in Bayern als wichtigstes Thema genannt. 3 Jahre mehr, wie auf Ihrer Homepage zu lesen, wären ein Geschenk. Wo wird dieses Thema verfolgt?
C. G. aus M. 14.11.2012
A. F. aus M. 14.11.2012 Damit die im Grundgesetzt verankerte Chancengleichheit endlich in die Praxis umgesetzt und die Eigenzeit der Entwicklung unserer Kinder mit berücksichtigt wird
G. G. aus F. 14.11.2012 Das G8 raubt Kindheit bzw. Jugend, weil es für alle
J. G. aus M. 14.11.2012 Mehr Lehrer (2 pro Klasse). Eine längere gemeinsame Grundschule für alle (mind. bis zur 6. Klasse) Weniger Auswendiglernen mehr Wissensvermittlung.
P. G. aus P. 14.11.2012
A. L. aus I. 14.11.2012
B. S. aus M. 13.11.2012 Obwohl oder weil ich Sonderschullehrerin bin, trage ich mich hier ein. Denn Umgestaltung tut Not!!
E. W. aus M. 13.11.2012 Kinder Alleinerziehender, Kinder mit Migrationshintergrund und Kinder armer Eltern sind nicht dümmer, als Kinder aus wohlhabenden Familien. Alle Kinder haben ein Recht auf eine sehr gute Schulbildung!
S. H. aus W. 13.11.2012
S. B. aus M. 13.11.2012
M. K. aus M. 13.11.2012
S. K. aus K. 13.11.2012 Ich persönlich bin selbst in meinem Leben dank des zweiten Bildungsweg so weit gekommen. Daher setze ich mich heute für eine bessere Bildungschance von Kindern ein.
A. R. aus M. 13.11.2012
m. k. aus m. 13.11.2012
F. W. aus M. 13.11.2012
K. K. aus M. 13.11.2012 Miteinander lernen, anstatt gegeneinander Leistungserfüllung einpauken! Wir brauchen das Potential von allen zusammen, nicht die Trennung nach sozialer Herkunft.
E. T. aus M. 13.11.2012 Sie sprechen mir aus der Seele... Jeden einzelnen von Ihnen aufgelisteten Punkt könnte ich sofort unterschreiben.
o. s. aus n. 13.11.2012 Weil ich glaube dass es vielmehr individuelle Forderung der Stärken und Unterstützung bei den Schwächen der einzelnen Kinder gehen sollte. Dass dies möglich ist beweisen auch heute schon andere Staat
K. W. aus M. 13.11.2012 Unser Grundschuldirektor hat einer Mutter, deren Sohn motorische Schwierigkeiten hat, auf Anfrage nach Förderung gesagt, daß die besten 10 gefördert werden und der Rest durchs Raster fällt. Wenn das
H. L. aus K. 12.11.2012
P. H. aus R. 12.11.2012
K. B. aus K. 12.11.2012
A. M. aus R. 12.11.2012
F. S. aus M. 12.11.2012
B. K. aus M. 12.11.2012
J. W. aus P. 12.11.2012
C. B. aus M. 12.11.2012 Eine gute Schulbildung sollte nicht länger vom Wohlstand abhängen!
E. H. aus M. 11.11.2012
B. H. aus M. 09.11.2012
N. G. aus B. 09.11.2012
D. N. aus G. 09.11.2012
C. H. aus U. 09.11.2012
F. W. aus B. 08.11.2012
E. K. aus G. 08.11.2012
C. V. aus A. 08.11.2012
A. G. aus B. 08.11.2012
A. W. aus G. 08.11.2012
A. A. aus N. 07.11.2012
T. W. aus K. 07.11.2012
H. R. aus A. 06.11.2012
B. A. aus O. 06.11.2012
M. B. aus B. 06.11.2012
S. F. aus M. 06.11.2012
W. W. aus R. 06.11.2012
I. T. aus S. 06.11.2012
E. B. aus M. 06.11.2012
S. K. aus E. 05.11.2012
J. C. aus M. 03.11.2012
D. R. aus M. 02.11.2012
R. P. aus M. 30.10.2012
T. v. aus M. 29.10.2012
M. S. aus D. 26.10.2012
R. F. aus M. 26.10.2012
C. H. aus R. 24.10.2012
F. S. aus F. 24.10.2012
B. F. aus N. 24.10.2012
B. Z. aus S. 24.10.2012
T. I. aus M. 23.10.2012
P. I. aus M. 23.10.2012
H. H. aus M. 23.10.2012
M. G. aus I. 22.10.2012
C. B. aus M. 19.10.2012
S. R. aus G. 17.10.2012
T. W. aus M. 17.10.2012
D. C. aus G. 17.10.2012
A. W. aus N. 16.10.2012
A. M. aus Ü. 16.10.2012
j. h. aus ü. 16.10.2012
C. V. aus Ü. 16.10.2012
S. S. aus S. 15.10.2012
J. S. aus S. 15.10.2012
X. Y. aus Z. 15.10.2012
M. D. aus M. 14.10.2012
S. S. aus N. 14.10.2012
A. P. aus P. 14.10.2012
G. H. aus M. 14.10.2012
S. V. aus M. 13.10.2012
F. M. aus M. 13.10.2012
S. D. aus W. 12.10.2012
B. G. aus H. 11.10.2012
K. H. aus M. 11.10.2012
B. S. aus B. 10.10.2012
M. L. aus M. 10.10.2012
B. H. aus A. 10.10.2012
E. S. aus M. 09.10.2012
A. B. aus O. 09.10.2012
M. C. aus B. 08.10.2012
N. A. aus M. 08.10.2012
a. h. aus g. 08.10.2012
M. R. aus M. 08.10.2012
M. W. aus M. 07.10.2012
Y. S. aus N. 07.10.2012
J. K. aus F. 07.10.2012
m. e. aus f. 06.10.2012
S. Z. aus M. 05.10.2012
A. R. aus K. 05.10.2012
A. G. aus H. 04.10.2012
M. E. aus M. 04.10.2012
R. W. aus B. 03.10.2012
H. M. aus P. 30.09.2012
R. A. aus F. 29.09.2012
R. G. aus M. 28.09.2012
E. S. aus P. 27.09.2012
C. W. aus W. 27.09.2012
P. Z. aus G. 27.09.2012
C. S. aus M. 27.09.2012
D. S. aus M. 26.09.2012
W. S. aus P. 26.09.2012
S. R. aus M. 26.09.2012
W. O. aus m. 26.09.2012
S. T. aus B. 26.09.2012
D. H. aus M. 25.09.2012
D. Z. aus M. 25.09.2012
G. W. aus M. 25.09.2012
S. E. aus W. 25.09.2012
M. H. aus G. 25.09.2012
J. S. aus S. 25.09.2012
U. S. aus P. 25.09.2012
B. E. aus G. 25.09.2012
R. J. aus M. 24.09.2012
H. T. aus N. 24.09.2012
J. H. aus M. 24.09.2012
m. g. aus m. 24.09.2012
S. B. aus M. 21.09.2012
W. H. aus N. 21.09.2012
S. M. aus E. 21.09.2012
h. b. aus . 21.09.2012
M. S. aus B. 21.09.2012
S. W. aus M. 20.09.2012
s. s. aus e. 20.09.2012
m. Z. aus H. 20.09.2012
A. K. aus L. 20.09.2012
A. G. aus N. 20.09.2012
E. S. aus B. 20.09.2012
B. B. aus G. 20.09.2012
A. S. aus M. 20.09.2012
M. S. aus P. 19.09.2012
J. F. aus K. 17.09.2012
M. S. aus K. 17.09.2012
K. H. aus M. 17.09.2012
A. H. aus I. 16.09.2012
B. H. aus M. 16.09.2012
A. G. aus M. 14.09.2012
g. m. aus n. 13.09.2012
S. E. aus A. 13.09.2012
R. K. aus Z. 12.09.2012
I. S. aus K. 11.09.2012
W. S. aus M. 11.09.2012
E. S. aus E. 11.09.2012
E. R. aus M. 11.09.2012
B. A. aus H. 10.09.2012
B. V. aus W. 10.09.2012
P. G. aus H. 10.09.2012
J. D. aus B. 10.09.2012
u. w. aus m. 10.09.2012
P. M. aus W. 10.09.2012
S. B. aus S. 09.09.2012
M. L. aus M. 09.09.2012
G. L. aus B. 09.09.2012
K. G. aus M. 04.09.2012
W. K. aus W. 04.09.2012
U. H. aus N. 04.09.2012
P. S. aus E. 03.09.2012
H. G. aus R. 03.09.2012
G. D. aus B. 03.09.2012
G. F. aus G. 03.09.2012
M. E. aus V. 03.09.2012
N. B. aus S. 03.09.2012
M. K. aus B. 03.09.2012
H. S. aus B. 03.09.2012
S. R. aus B. 03.09.2012
R. F. aus Z. 03.09.2012
G. H. aus P. 03.09.2012
E. W. aus F. 03.09.2012
G. B. aus G. 03.09.2012
F. S. aus P. 02.09.2012
A. S. aus A. 02.09.2012
S. S. aus F. 26.08.2012
K. P. aus E. 23.08.2012
A. H. aus S. 21.08.2012
C. K. aus W. 20.08.2012
S. B. aus M. 20.08.2012
K. R. aus M. 19.08.2012
P. H. aus S. 19.08.2012
A. S. aus E. 18.08.2012
B. L. aus F. 16.08.2012
T. F. aus A. 15.08.2012
S. Z. aus M. 11.08.2012
M. B. aus B. 10.08.2012
A. L. aus W. 10.08.2012
U. L. aus M. 09.08.2012
H. K. aus M. 09.08.2012
F. B. aus M. 09.08.2012
E. H. aus R. 09.08.2012
S. W. aus N. 08.08.2012
P. M. aus S. 07.08.2012
S. G. aus H. 03.08.2012
K. Z. aus M. 03.08.2012
A. F. aus P. 03.08.2012
M. F. aus M. 31.07.2012
l. s. aus M. 31.07.2012
G. S. aus E. 31.07.2012
H. D. aus . 29.07.2012
H. L. aus V. 29.07.2012
C. T. aus U. 29.07.2012
m. n. aus O. 28.07.2012
M. R. aus M. 26.07.2012
M. S. aus W. 24.07.2012
I. N. aus S. 24.07.2012
J. B. aus M. 24.07.2012
A. B. aus S. 23.07.2012
I. S. aus R. 23.07.2012
B. T. aus M. 23.07.2012
G. S. aus M. 23.07.2012
C. G. aus M. 23.07.2012
V. K. aus K. 23.07.2012
u. p. aus m. 22.07.2012
G. H. aus M. 22.07.2012
M. D. aus M. 21.07.2012
S. B. aus K. 20.07.2012
P. W. aus M. 20.07.2012
G. T. aus E. 20.07.2012
S. H. aus M. 18.07.2012
B. V. aus W. 17.07.2012
P. S. aus G. 17.07.2012
r. w. aus e. 17.07.2012
A. D. aus M. 16.07.2012
K. P. aus M. 16.07.2012
F. R. aus M. 16.07.2012
S. W. aus B. 16.07.2012
K. G. aus W. 16.07.2012
E. B. aus M. 16.07.2012
S. T. aus M. 16.07.2012
M. S. aus M. 16.07.2012
W. W. aus M. 13.07.2012
T. H. aus A. 13.07.2012
I. D. aus E. 13.07.2012
A. S. aus E. 13.07.2012
P. B. aus E. 13.07.2012
D. M. aus M. 13.07.2012
S. E. aus M. 13.07.2012
S. E. aus M. 13.07.2012
C. B. aus M. 13.07.2012
B. N. aus L. 12.07.2012
C. M. aus T. 12.07.2012
M. K. aus R. 12.07.2012
K. O. aus L. 12.07.2012
C. M. aus T. 12.07.2012
A. S. aus E. 12.07.2012
D. P. aus I. 12.07.2012
L. G. aus B. 12.07.2012
M. G. aus E. 12.07.2012
C. K. aus M. 11.07.2012
N. F. aus F. 11.07.2012
P. D. aus M. 11.07.2012
E. F. aus R. 11.07.2012
D. P. aus N. 11.07.2012
B. K. aus M. 11.07.2012
P. J. aus W. 11.07.2012
S. D. aus S. 10.07.2012
R. v. aus W. 10.07.2012
A. L. aus M. 10.07.2012
H. A. aus L. 10.07.2012
I. B. aus S. 10.07.2012
Z. B. aus B. 09.07.2012
B. S. aus M. 09.07.2012
D. K. aus S. 09.07.2012
C. M. aus G. 09.07.2012
A. M. aus T. 09.07.2012
K. W. aus A. 09.07.2012
I. T. aus B. 09.07.2012
F. S. aus W. 09.07.2012
b. z. aus m. 09.07.2012
B. A. aus M. 09.07.2012
H. B. aus M. 09.07.2012
C. v. aus F. 09.07.2012
C. B. aus M. 09.07.2012
A. D. aus B. 09.07.2012
B. B. aus W. 09.07.2012
R. S. aus L. 09.07.2012
U. R. aus K. 09.07.2012
K. D. aus M. 09.07.2012
M. G. aus G. 09.07.2012
I. G. aus O. 08.07.2012
J. L. aus M. 08.07.2012
P. G. aus G. 08.07.2012
S. P. aus W. 08.07.2012
M. W. aus E. 08.07.2012
W. F. aus M. 08.07.2012
b. e. aus K. 07.07.2012
V. Z. aus L. 07.07.2012
S. K. aus B. 07.07.2012
E. S. aus N. 06.07.2012
A. R. aus R. 06.07.2012
C. H. aus V. 05.07.2012
S. G. aus L. 05.07.2012
M. B. aus G. 05.07.2012
s. b. aus r. 05.07.2012
G. H. aus R. 05.07.2012
K. v. aus H. 05.07.2012
C. L. aus M. 04.07.2012
P. S. aus M. 04.07.2012
A. N. aus M. 04.07.2012
P. G. aus U. 04.07.2012
E. H. aus M. 04.07.2012
M. W. aus M. 04.07.2012
R. B. aus M. 04.07.2012
S. S. aus N. 04.07.2012
R. J. aus S. 04.07.2012
T. K. aus P. 04.07.2012
K. D. aus M. 04.07.2012
S. B. aus M. 04.07.2012
C. L. aus M. 03.07.2012
S. H. aus S. 03.07.2012
M. Z. aus M. 03.07.2012
J. K. aus M. 03.07.2012
L. S. aus M. 03.07.2012
M. S. aus M. 03.07.2012
S. B. aus R. 03.07.2012
R. W. aus E. 03.07.2012
G. R. aus K. 03.07.2012
O. L. aus D. 03.07.2012
N. S. aus E. 03.07.2012
B. W. aus R. 03.07.2012
S. D. aus M. 03.07.2012
K. K. aus M. 03.07.2012
S. B. aus F. 03.07.2012
S. H. aus R. 03.07.2012
A. D. aus M. 03.07.2012
B. L. aus E. 03.07.2012
C. O. aus S. 02.07.2012
R. F. aus M. 02.07.2012
R. G. aus D. 02.07.2012
A. N. aus R. 02.07.2012
P. W. aus F. 02.07.2012
A. F. aus M. 02.07.2012
A. B. aus R. 02.07.2012
D. T. aus M. 02.07.2012
U. R. aus A. 02.07.2012
L. W. aus R. 02.07.2012
A. W. aus R. 02.07.2012
K. A. aus M. 02.07.2012
J. B. aus S. 02.07.2012
K. A. aus S. 02.07.2012
T. S. aus M. 01.07.2012
I. S. aus M. 01.07.2012
M. W. aus M. 01.07.2012
J. H. aus H. 01.07.2012
K. R. aus W. 30.06.2012
S. F. aus M. 30.06.2012
E. G. aus N. 30.06.2012
S. S. aus N. 30.06.2012
P. D. aus M. 30.06.2012
B. H. aus U. 28.06.2012
B. S. aus F. 28.06.2012
V. U. aus M. 28.06.2012
M. K. aus F. 28.06.2012
U. S. aus H. 27.06.2012
C. S. aus F. 27.06.2012
C. W. aus N. 26.06.2012
A. v. aus N. 26.06.2012
V. H. aus M. 26.06.2012
m. s. aus r. 26.06.2012
C. B. aus M. 26.06.2012
S. S. aus M. 25.06.2012
H. T. aus H. 25.06.2012
C. L. aus S. 25.06.2012
V. S. aus F. 25.06.2012
R. B. aus L. 25.06.2012
E. W. aus R. 25.06.2012
A. H. aus F. 24.06.2012
S. G. aus C. 24.06.2012
H. W. aus T. 24.06.2012
G. W. aus W. 24.06.2012
W. S. aus N. 24.06.2012
G. H. aus W. 24.06.2012
S. H. aus Z. 24.06.2012
P. H. aus K. 23.06.2012
M. B. aus M. 23.06.2012
A. K. aus A. 23.06.2012
S. M. aus G. 22.06.2012
M. S. aus P. 22.06.2012
C. D. aus P. 22.06.2012
J. S. aus B. 22.06.2012
U. Z. aus R. 21.06.2012
M. J. aus M. 21.06.2012
K. H. aus F. 21.06.2012
J. W. aus A. 20.06.2012
A. M. aus F. 20.06.2012
I. H. aus A. 20.06.2012
A. W. aus M. 20.06.2012
S. S. aus F. 20.06.2012
A. B. aus F. 20.06.2012
R. G. aus F. 20.06.2012
s. r. aus M. 19.06.2012
A. S. aus A. 19.06.2012
A. B. aus M. 19.06.2012
K. A. aus M. 19.06.2012
M. R. aus W. 19.06.2012
S. B. aus M. 19.06.2012
A. S. aus M. 19.06.2012
g. m. aus N. 18.06.2012
S. B. aus M. 18.06.2012
S. S. aus M. 18.06.2012
H. F. aus K. 18.06.2012
V. S. aus O. 18.06.2012
d. n. aus B. 18.06.2012
S. L. aus U. 18.06.2012
U. O. aus M. 18.06.2012
P. v. aus M. 18.06.2012
A. H. aus M. 18.06.2012
W. H. aus M. 18.06.2012
T. L. aus M. 18.06.2012
F. G. aus U. 18.06.2012
S. D. aus W. 18.06.2012
B. O. aus M. 17.06.2012
U. Z. aus M. 17.06.2012
R. S. aus H. 17.06.2012
N. P. aus B. 17.06.2012
S. S. aus B. 16.06.2012
M. T. aus W. 16.06.2012
B. H. aus M. 16.06.2012
U. H. aus M. 16.06.2012
R. H. aus M. 16.06.2012
C. T. aus M. 16.06.2012
C. S. aus D. 15.06.2012
I. K. aus M. 15.06.2012
A. S. aus G. 15.06.2012
U. S. aus P. 15.06.2012
A. K. aus M. 15.06.2012
i. o. aus o. 15.06.2012
C. S. aus B. 15.06.2012
K. Z. aus H. 15.06.2012
A. B. aus K. 15.06.2012
H. H. aus E. 15.06.2012
S. R. aus M. 15.06.2012
B. Z. aus D. 15.06.2012
B. S. aus M. 15.06.2012
M. J. aus M. 15.06.2012
H. H. aus M. 15.06.2012
M. H. aus G. 15.06.2012
M. H. aus M. 14.06.2012
H. F. aus P. 14.06.2012
C. T. aus M. 14.06.2012
S. S. aus D. 14.06.2012
P. H. aus P. 14.06.2012
E. N. aus A. 14.06.2012
u. B. aus U. 14.06.2012
B. K. aus M. 14.06.2012
E. B. aus U. 14.06.2012
B. B. aus K. 14.06.2012
S. D. aus M. 14.06.2012
B. G. aus M. 14.06.2012
W. S. aus D. 14.06.2012
E. F. aus M. 14.06.2012
S. N. aus U. 14.06.2012
T. S. aus H. 14.06.2012
B. S. aus H. 14.06.2012
C. S. aus H. 14.06.2012
F. W. aus V. 13.06.2012
G. V. aus N. 13.06.2012
S. M. aus M. 13.06.2012
S. A. aus D. 13.06.2012
M. V. aus B. 13.06.2012
S. R. aus G. 13.06.2012
V. D. aus S. 13.06.2012
C. E. aus W. 13.06.2012
M. H. aus M. 13.06.2012
H. S. aus F. 13.06.2012
A. D. aus S. 13.06.2012
S. M. aus M. 13.06.2012
K. S. aus w. 13.06.2012
K. S. aus F. 13.06.2012
U. K. aus P. 13.06.2012
B. K. aus P. 13.06.2012
A. K. aus W. 13.06.2012
M. S. aus B. 13.06.2012
W. W. aus G. 13.06.2012
R. K. aus P. 13.06.2012
G. M. aus M. 13.06.2012
T. W. aus M. 13.06.2012
M. N. aus S. 13.06.2012
B. W. aus M. 12.06.2012
S. B. aus M. 12.06.2012
B. S. aus M. 12.06.2012
S. A. aus M. 12.06.2012
M. K. aus M. 12.06.2012
M. C. aus G. 12.06.2012
M. B. aus M. 12.06.2012
D. H. aus P. 12.06.2012
S. G. aus M. 12.06.2012
S. M. aus L. 12.06.2012
S. P. aus F. 12.06.2012
c. b. aus b. 12.06.2012
T. D. aus M. 11.06.2012
N. M. aus P. 11.06.2012
S. F. aus R. 11.06.2012
V. H. aus M. 11.06.2012
E. W. aus V. 11.06.2012
M. W. aus P. 11.06.2012
S. N. aus D. 11.06.2012
C. W. aus M. 11.06.2012
P. H. aus O. 11.06.2012
H. L. aus F. 11.06.2012
L. R. aus M. 10.06.2012
G. S. aus M. 09.06.2012
B. B. aus W. 09.06.2012
N. M. aus P. 08.06.2012
A. K. aus L. 08.06.2012
U. H. aus I. 08.06.2012
A. M. aus L. 07.06.2012
C. S. aus I. 05.06.2012
P. d. aus S. 05.06.2012
S. F. aus R. 05.06.2012
S. F. aus R. 05.06.2012
A. L. aus K. 04.06.2012
S. S. aus E. 04.06.2012
S. K. aus M. 04.06.2012
M. P. aus M. 03.06.2012
P. S. aus D. 03.06.2012
S. B. aus M. 03.06.2012
C. W. aus M. 01.06.2012
F. L. aus V. 01.06.2012
B. S. aus M. 01.06.2012
M. S. aus M. 01.06.2012
H. G. aus M. 31.05.2012
R. F. aus K. 31.05.2012
I. V. aus S. 31.05.2012
s. e. aus w. 31.05.2012
A. v. aus N. 29.05.2012
A. B. aus V. 28.05.2012
C. H. aus M. 28.05.2012
R. K. aus H. 28.05.2012
A. G. aus M. 28.05.2012
E. K. aus g. 26.05.2012
V. K. aus M. 25.05.2012
H. W. aus P. 25.05.2012
A. W. aus W. 25.05.2012
H. S. aus M. 25.05.2012
K. S. aus S. 24.05.2012
B. S. aus M. 24.05.2012
U. S. aus M. 24.05.2012
G. P. aus M. 24.05.2012
G. B. aus m. 23.05.2012
V. H. aus M. 23.05.2012
C. N. aus M. 23.05.2012
J. F. aus B. 23.05.2012
E. K. aus M. 23.05.2012
C. G. aus F. 22.05.2012
G. S. aus N. 22.05.2012
M. J. aus A. 22.05.2012
C. P. aus G. 22.05.2012
K. H. aus V. 22.05.2012
A. A. aus M. 22.05.2012
J. S. aus M. 22.05.2012
K. T. aus M. 21.05.2012
G. K. aus L. 21.05.2012
C. S. aus M. 21.05.2012
E. S. aus M. 21.05.2012
M. B. aus M. 21.05.2012
G. S. aus M. 21.05.2012
S. L. aus M. 18.05.2012
C. M. aus B. 17.05.2012
M. H. aus M. 17.05.2012
K. S. aus K. 16.05.2012
T. S. aus L. 16.05.2012
V. N. aus W. 16.05.2012
M. P. aus B. 16.05.2012
M. A. aus S. 15.05.2012
C. F. aus I. 15.05.2012
M. S. aus I. 15.05.2012
S. R. aus W. 15.05.2012
A. S. aus M. 15.05.2012
K. E. aus T. 15.05.2012
I. D. aus K. 14.05.2012
S. W. aus S. 14.05.2012
J. H. aus B. 14.05.2012
E. E. aus M. 14.05.2012
H. M. aus P. 14.05.2012
J. W. aus G. 14.05.2012
B. F. aus N. 14.05.2012
S. B. aus M. 14.05.2012
K. K. aus R. 14.05.2012
S. R. aus L. 14.05.2012
B. W. aus . 14.05.2012
B. K. aus M. 14.05.2012
U. K. aus E. 14.05.2012
E. H. aus F. 14.05.2012
S. S. aus M. 13.05.2012
J. S. aus M. 13.05.2012
t. f. aus g. 13.05.2012
U. H. aus M. 13.05.2012
. . aus . 13.05.2012
M. S. aus M. 13.05.2012
K. N. aus N. 13.05.2012
T. H. aus A. 13.05.2012
S. S. aus D. 13.05.2012
C. T. aus M. 13.05.2012
E. W. aus V. 13.05.2012
E. H. aus K. 13.05.2012
K. B. aus M. 13.05.2012
E. E. aus H. 12.05.2012
A. E. aus G. 12.05.2012
E. R. aus M. 12.05.2012
a. u. aus a. 12.05.2012
D. D. aus H. 12.05.2012
W. D. aus B. 11.05.2012
K. L. aus W. 11.05.2012
S. F. aus R. 11.05.2012
H. W. aus O. 11.05.2012
M. S. aus W. 11.05.2012
h. m. aus a. 11.05.2012
J. F. aus B. 11.05.2012
H. P. aus M. 11.05.2012
H. M. aus M. 11.05.2012
l. l. aus n. 10.05.2012
H. G. aus S. 10.05.2012
C. L. aus I. 10.05.2012
A. L. aus B. 09.05.2012
H. K. aus M. 09.05.2012
P. H. aus M. 09.05.2012
E. H. aus M. 09.05.2012
E. H. aus R. 09.05.2012
S. T. aus M. 08.05.2012
M. H. aus M. 08.05.2012
K. R. aus M. 08.05.2012
N. M. aus R. 08.05.2012
C. W. aus M. 08.05.2012
T. T. aus M. 07.05.2012
V. R. aus M. 07.05.2012
B. K. aus M. 07.05.2012
B. K. aus N. 07.05.2012
S. B. aus I. 07.05.2012
H. T. aus H. 07.05.2012
s. b. aus m. 07.05.2012
R. E. aus M. 07.05.2012
R. G. aus M. 07.05.2012
T. N. aus M. 07.05.2012
M. S. aus M. 07.05.2012
A. G. aus R. 07.05.2012
b. g. aus M. 07.05.2012
H. H. aus U. 07.05.2012
B. K. aus M. 07.05.2012
C. T. aus M. 07.05.2012
B. S. aus M. 07.05.2012
A. H. aus I. 06.05.2012
J. C. aus G. 06.05.2012
I. F. aus M. 06.05.2012
b. k. aus m. 06.05.2012
W. S. aus N. 06.05.2012
B. M. aus M. 06.05.2012
L. G. aus M. 06.05.2012
B. G. aus M. 06.05.2012
R. F. aus M. 06.05.2012
C. R. aus M. 06.05.2012
p. D. aus m. 06.05.2012
S. G. aus M. 06.05.2012
B. B. aus S. 06.05.2012
G. F. aus M. 06.05.2012
R. B. aus M. 05.05.2012
D. S. aus G. 05.05.2012
E. T. aus B. 05.05.2012
D. Z. aus W. 05.05.2012
E. M. aus N. 05.05.2012
J. W. aus R. 05.05.2012
G. D. aus M. 05.05.2012
A. A. aus M. 04.05.2012
. H. aus H. 04.05.2012
P. N. aus M. 04.05.2012
G. D. aus S. 04.05.2012
s. a. aus m. 04.05.2012
C. U. aus H. 04.05.2012
F. S. aus P. 04.05.2012
G. H. aus H. 04.05.2012
E. H. aus M. 03.05.2012
N. B. aus P. 03.05.2012
M. D. aus M. 03.05.2012
B. C. aus E. 03.05.2012
F. M. aus I. 03.05.2012
S. D. aus M. 03.05.2012
S. S. aus M. 03.05.2012
G. M. aus T. 03.05.2012
C. W. aus B. 03.05.2012
W. P. aus H. 03.05.2012
B. G. aus F. 03.05.2012
N. R. aus M. 03.05.2012
M. R. aus M. 02.05.2012
E. P. aus T. 02.05.2012
M. H. aus M. 02.05.2012
C. S. aus B. 02.05.2012
D. L. aus M. 02.05.2012
. K. aus M. 02.05.2012
J. L. aus B. 02.05.2012
R. R. aus K. 02.05.2012
R. H. aus B. 02.05.2012
H. S. aus K. 02.05.2012
C. S. aus B. 02.05.2012
K. v. aus I. 02.05.2012
K. S. aus P. 02.05.2012
M. G. aus G. 02.05.2012
A. L. aus R. 02.05.2012
. . aus . 02.05.2012
b. s. aus M. 02.05.2012
C. S. aus E. 02.05.2012
A. R. aus S. 02.05.2012
G. F. aus K. 02.05.2012
T. V. aus G. 02.05.2012
H. S. aus P. 02.05.2012
g. v. aus M. 02.05.2012
p. b. aus m. 02.05.2012
S. R. aus M. 02.05.2012
B. Z. aus M. 01.05.2012
I. N. aus O. 01.05.2012
k. n. aus m. 01.05.2012
B. L. aus U. 30.04.2012
S. K. aus M. 30.04.2012
P. S. aus B. 30.04.2012
W. M. aus M. 30.04.2012
C. B. aus M. 30.04.2012
R. S. aus M. 29.04.2012
H. K. aus Z. 29.04.2012
C. K. aus W. 28.04.2012
M. K. aus T. 28.04.2012
U. K. aus I. 26.04.2012
B. B. aus W. 26.04.2012
J. S. aus M. 26.04.2012
B. G. aus M. 26.04.2012
S. H. aus B. 25.04.2012
A. B. aus H. 25.04.2012
M. J. aus O. 25.04.2012
A. H. aus M. 25.04.2012
K. H. aus A. 25.04.2012
C. B. aus B. 25.04.2012
U. F. aus H. 24.04.2012
C. W. aus M. 24.04.2012
M. S. aus M. 24.04.2012
R. M. aus M. 24.04.2012
M. M. aus L. 24.04.2012
K. M. aus L. 24.04.2012
W. B. aus P. 24.04.2012
C. B. aus P. 24.04.2012
R. G. aus B. 24.04.2012
S. v. aus W. 23.04.2012
S. L. aus K. 23.04.2012
G. B. aus E. 23.04.2012
I. K. aus . 23.04.2012
M. H. aus E. 23.04.2012
A. S. aus M. 23.04.2012
M. K. aus P. 23.04.2012
R. G. aus G. 23.04.2012
A. B. aus W. 23.04.2012
I. H. aus M. 23.04.2012
. . aus . 23.04.2012
E. W. aus P. 23.04.2012
A. F. aus F. 23.04.2012
I. B. aus M. 23.04.2012
P. P. aus S. 23.04.2012
h. l. aus r. 23.04.2012
K. L. aus B. 23.04.2012
S. Z. aus S. 23.04.2012
A. S. aus M. 22.04.2012
A. G. aus K. 22.04.2012
H. T. aus M. 22.04.2012
B. L. aus M. 22.04.2012
Y. S. aus E. 22.04.2012
B. Z. aus M. 22.04.2012
. . aus . 22.04.2012
R. K. aus P. 22.04.2012
B. Z. aus G. 22.04.2012
G. H. aus P. 22.04.2012
M. C. aus G. 22.04.2012
D. D. aus R. 22.04.2012
M. W. aus M. 22.04.2012
M. L. aus N. 22.04.2012
M. L. aus N. 22.04.2012
R. B. aus M. 22.04.2012
J. D. aus W. 21.04.2012
J. D. aus W. 21.04.2012
S. D. aus W. 21.04.2012
J. K. aus F. 20.04.2012
b. h. aus a. 20.04.2012
W. M. aus M. 20.04.2012
E. S. aus M. 20.04.2012
S. M. aus M. 20.04.2012
. . aus . 20.04.2012
S. W. aus S. 20.04.2012
R. C. aus M. 20.04.2012
E. L. aus I. 20.04.2012
U. d. aus S. 20.04.2012
M. S. aus I. 20.04.2012
K. W. aus M. 20.04.2012
v. r. aus m. 20.04.2012
M. W. aus M. 20.04.2012
A. S. aus R. 20.04.2012
i. v. aus m. 19.04.2012
M. G. aus P. 19.04.2012
K. D. aus S. 19.04.2012
G. W. aus G. 19.04.2012
C. T. aus M. 19.04.2012
Y. S. aus M. 19.04.2012
A. R. aus M. 19.04.2012
A. R. aus M. 19.04.2012
R. B. aus G. 19.04.2012
H. J. aus M. 19.04.2012
K. H. aus M. 19.04.2012
L. H. aus M. 19.04.2012
A. H. aus S. 19.04.2012
S. B. aus M. 19.04.2012
F. H. aus M. 19.04.2012
A. K. aus M. 19.04.2012
H. B. aus B. 19.04.2012
H. B. aus B. 19.04.2012
I. P. aus F. 19.04.2012
L. W. aus K. 19.04.2012
K. S. aus N. 19.04.2012
B. D. aus M. 19.04.2012
A. F. aus M. 19.04.2012
. . aus . 19.04.2012
M. L. aus P. 19.04.2012
J. M. aus M. 19.04.2012
E. W. aus M. 19.04.2012
C. G. aus R. 19.04.2012
S. S. aus B. 19.04.2012
M. K. aus M. 19.04.2012
P. E. aus N. 19.04.2012
T. M. aus B. 19.04.2012
E. P. aus F. 19.04.2012
H. H. aus R. 19.04.2012
B. S. aus B. 19.04.2012
M. O. aus B. 19.04.2012
N. P. aus M. 18.04.2012
G. R. aus H. 18.04.2012
K. L. aus H. 18.04.2012
R. A. aus M. 18.04.2012
B. D. aus M. 18.04.2012
S. Z. aus O. 18.04.2012
T. W. aus E. 18.04.2012
J. R. aus M. 18.04.2012
w. s. aus M. 18.04.2012
C. H. aus M. 18.04.2012
G. M. aus . 18.04.2012
S. K. aus B. 18.04.2012
H. H. aus G. 18.04.2012
B. B. aus M. 18.04.2012
S. K. aus E. 18.04.2012
P. H. aus M. 18.04.2012
P. F. aus E. 18.04.2012
U. M. aus M. 18.04.2012
M. K. aus E. 18.04.2012
. . aus . 18.04.2012
M. C. aus M. 18.04.2012
A. W. aus E. 18.04.2012
S. R. aus P. 18.04.2012
S. R. aus P. 18.04.2012
B. G. aus E. 18.04.2012
S. C. aus B. 18.04.2012
H. P. aus S. 18.04.2012
i. t. aus m. 18.04.2012
B. K. aus M. 18.04.2012
G. M. aus H. 18.04.2012
S. S. aus M. 18.04.2012
F. K. aus H. 18.04.2012
M. S. aus M. 18.04.2012
C. C. aus M. 18.04.2012
P. W. aus E. 18.04.2012
A. R. aus H. 18.04.2012
P. C. aus A. 18.04.2012
S. H. aus U. 18.04.2012
K. S. aus K. 18.04.2012
H. S. aus M. 18.04.2012
S. S. aus I. 18.04.2012
K. H. aus U. 18.04.2012
V. K. aus A. 18.04.2012
m. . aus . 18.04.2012
G. P. aus S. 17.04.2012
Y. H. aus M. 17.04.2012
H. K. aus A. 17.04.2012
I. B. aus H. 17.04.2012
M. S. aus O. 17.04.2012
M. S. aus O. 17.04.2012
S. F. aus S. 17.04.2012
K. v. aus I. 17.04.2012
R. F. aus F. 17.04.2012
L. S. aus O. 17.04.2012
C. S. aus F. 17.04.2012
A. S. aus F. 17.04.2012
P. D. aus A. 17.04.2012
I. S. aus M. 17.04.2012
c. r. aus B. 17.04.2012
. . aus . 17.04.2012
A. M. aus G. 17.04.2012
s. H. aus M. 17.04.2012
E. R. aus S. 17.04.2012
A. G. aus S. 17.04.2012
D. M. aus B. 17.04.2012
c. s. aus u. 17.04.2012
P. B. aus R. 17.04.2012
S. K. aus E. 17.04.2012
M. G. aus S. 17.04.2012
U. E. aus U. 17.04.2012
P. M. aus N. 17.04.2012
c. H. aus M. 17.04.2012
R. A. aus F. 17.04.2012
P. K. aus A. 17.04.2012
. . aus . 17.04.2012
M. K. aus W. 17.04.2012
J. K. aus S. 17.04.2012
A. N. aus M. 17.04.2012
P. H. aus M. 17.04.2012
C. B. aus M. 17.04.2012
S. B. aus A. 17.04.2012
D. W. aus K. 17.04.2012
J. R. aus M. 17.04.2012
P. K. aus M. 17.04.2012
M. T. aus O. 17.04.2012
A. G. aus O. 16.04.2012
S. F. aus M. 16.04.2012
M. J. aus H. 16.04.2012
W. G. aus G. 16.04.2012
A. M. aus H. 16.04.2012
R. R. aus M. 16.04.2012
C. E. aus M. 16.04.2012
C. C. aus E. 16.04.2012
D. H. aus M. 16.04.2012
A. D. aus M. 16.04.2012
M. H. aus K. 16.04.2012
M. F. aus E. 16.04.2012
B. R. aus A. 16.04.2012
s. m. aus s. 16.04.2012
J. J. aus B. 16.04.2012
s. k. aus h. 16.04.2012
C. U. aus I. 16.04.2012
C. J. aus F. 16.04.2012
R. H. aus G. 16.04.2012
B. S. aus R. 16.04.2012
M. W. aus Z. 16.04.2012
U. B. aus . 16.04.2012
C. S. aus . 16.04.2012
. . aus . 16.04.2012
E. K. aus E. 16.04.2012
P. H. aus E. 16.04.2012
D. O. aus M. 16.04.2012
S. K. aus O. 16.04.2012
A. R. aus M. 16.04.2012
C. R. aus M. 16.04.2012
N. M. aus B. 16.04.2012
M. S. aus H. 16.04.2012
G. D. aus B. 16.04.2012
R. S. aus M. 16.04.2012
R. S. aus M. 16.04.2012
V. S. aus A. 16.04.2012
J. S. aus . 16.04.2012
N. v. aus R. 16.04.2012
L. H. aus W. 16.04.2012
h. p. aus m. 16.04.2012
C. P. aus A. 16.04.2012
B. K. aus o. 16.04.2012
K. G. aus . 16.04.2012
K. F. aus F. 16.04.2012
M. K. aus T. 16.04.2012
S. S. aus W. 16.04.2012
C. A. aus K. 16.04.2012
N. E. aus M. 16.04.2012
K. F. aus M. 16.04.2012
V. S. aus M. 16.04.2012
D. C. aus M. 16.04.2012
A. R. aus A. 16.04.2012
E. B. aus W. 16.04.2012
B. H. aus M. 16.04.2012
B. H. aus M. 16.04.2012
I. N. aus O. 16.04.2012
C. W. aus M. 16.04.2012
C. B. aus M. 16.04.2012
B. A. aus M. 16.04.2012
M. G. aus . 16.04.2012
A. L. aus M. 16.04.2012
M. L. aus B. 16.04.2012
C. P. aus W. 16.04.2012
N. S. aus R. 16.04.2012
a. s. aus w. 16.04.2012
R. M. aus G. 16.04.2012
P. M. aus H. 16.04.2012
P. W. aus P. 16.04.2012
M. H. aus K. 16.04.2012
C. G. aus G. 16.04.2012
T. R. aus O. 16.04.2012
L. E. aus B. 16.04.2012
B. S. aus G. 15.04.2012
J. L. aus N. 15.04.2012
B. S. aus N. 15.04.2012
G. H. aus W. 15.04.2012
r. b. aus w. 14.04.2012
K. P. aus B. 14.04.2012
C. B. aus W. 13.04.2012
B. K. aus P. 13.04.2012
R. B. aus . 13.04.2012
P. S. aus . 12.04.2012
A. K. aus M. 12.04.2012
S. H. aus R. 12.04.2012
A. S. aus R. 12.04.2012
E. W. aus M. 11.04.2012
M. R. aus U. 10.04.2012
R. K. aus M. 09.04.2012
A. B. aus M. 09.04.2012
M. U. aus M. 09.04.2012
S. A. aus P. 07.04.2012
A. B. aus P. 06.04.2012
I. R. aus P. 05.04.2012
W. D. aus G. 05.04.2012
N. K. aus . 05.04.2012
S. S. aus P. 05.04.2012
V. O. aus M. 05.04.2012
B. S. aus W. 05.04.2012
T. S. aus M. 04.04.2012
C. G. aus M. 04.04.2012
M. F. aus M. 04.04.2012
R. B. aus T. 04.04.2012
M. B. aus G. 04.04.2012
D. E. aus M. 03.04.2012
G. M. aus M. 03.04.2012
K. O. aus G. 02.04.2012
U. Z. aus M. 02.04.2012
E. G. aus M. 02.04.2012
B. S. aus F. 02.04.2012
X. L. aus H. 02.04.2012
B. R. aus N. 01.04.2012
M. D. aus M. 01.04.2012
C. R. aus F. 31.03.2012
A. H. aus D. 31.03.2012
C. H. aus B. 30.03.2012
B. P. aus M. 30.03.2012
j. f. aus m. 30.03.2012
K. L. aus O. 30.03.2012
A. S. aus M. 30.03.2012
S. H. aus M. 30.03.2012
P. W. aus T. 29.03.2012
E. N. aus M. 29.03.2012
D. K. aus P. 29.03.2012
K. S. aus H. 29.03.2012
S. E. aus M. 29.03.2012
P. H. aus F. 29.03.2012
M. K. aus M. 29.03.2012
P. B. aus U. 29.03.2012
S. B. aus N. 29.03.2012
A. S. aus G. 29.03.2012
W. O. aus m. 29.03.2012
P. M. aus M. 29.03.2012
A. D. aus M. 29.03.2012
S. R. aus A. 29.03.2012
M. P. aus A. 29.03.2012
S. E. aus M. 29.03.2012
H. S. aus M. 29.03.2012
M. v. aus M. 28.03.2012
D. L. aus M. 28.03.2012
T. H. aus M. 28.03.2012
M. H. aus M. 28.03.2012
c. g. aus s. 28.03.2012
P. V. aus W. 28.03.2012
T. K. aus W. 28.03.2012
B. O. aus A. 28.03.2012
M. R. aus G. 28.03.2012
B. H. aus H. 28.03.2012
M. W. aus G. 28.03.2012
C. R. aus M. 28.03.2012
S. K. aus M. 28.03.2012
I. B. aus M. 28.03.2012
K. D. aus M. 28.03.2012
S. W. aus M. 28.03.2012
N. R. aus R. 28.03.2012
K. F. aus G. 27.03.2012
D. L. aus M. 27.03.2012
K. W. aus M. 27.03.2012
V. H. aus G. 27.03.2012
B. F. aus M. 27.03.2012
A. Z. aus P. 27.03.2012
S. H. aus M. 27.03.2012
M. H. aus G. 27.03.2012
A. S. aus M. 27.03.2012
E. C. aus H. 27.03.2012
P. B. aus N. 27.03.2012
G. R. aus M. 27.03.2012
B. R. aus M. 27.03.2012
S. L. aus M. 27.03.2012
S. B. aus M. 27.03.2012
I. D. aus M. 27.03.2012
I. D. aus M. 27.03.2012
V. K. aus M. 27.03.2012
P. K. aus M. 26.03.2012
M. T. aus B. 26.03.2012
M. S. aus M. 26.03.2012
P. S. aus M. 26.03.2012
S. S. aus M. 26.03.2012
H. A. aus D. 26.03.2012
M. F. aus M. 26.03.2012
I. R. aus M. 26.03.2012
B. R. aus M. 26.03.2012
E. Z. aus M. 26.03.2012
S. L. aus I. 26.03.2012
I. V. aus M. 26.03.2012
S. u. aus M. 26.03.2012
I. K. aus B. 26.03.2012
M. B. aus M. 26.03.2012
R. L. aus M. 26.03.2012
C. H. aus M. 26.03.2012
O. W. aus M. 25.03.2012
T. S. aus M. 25.03.2012
B. B. aus M. 25.03.2012
M. K. aus M. 25.03.2012
D. B. aus F. 25.03.2012
S. G. aus C. 25.03.2012
A. O. aus G. 24.03.2012
S. M. aus H. 24.03.2012
E. H. aus S. 24.03.2012
F. P. aus M. 24.03.2012
M. G. aus T. 23.03.2012
B. B. aus H. 23.03.2012
B. S. aus E. 23.03.2012
H. P. aus V. 22.03.2012
K. S. aus M. 22.03.2012
M. S. aus K. 22.03.2012
C. A. aus R. 22.03.2012
J. C. aus M. 22.03.2012
J. v. aus N. 21.03.2012
M. C. aus . 21.03.2012
H. L. aus G. 21.03.2012
H. R. aus N. 21.03.2012
S. R. aus M. 21.03.2012
G. S. aus G. 21.03.2012
M. S. aus H. 21.03.2012
S. C. aus A. 21.03.2012
A. A. aus V. 21.03.2012
J. S. aus R. 21.03.2012
t. n. aus w. 21.03.2012
F. K. aus B. 21.03.2012
A. B. aus U. 21.03.2012
R. V. aus E. 20.03.2012
D. H. aus M. 20.03.2012
V. G. aus M. 20.03.2012
c. s. aus V. 20.03.2012
R. B. aus T. 20.03.2012
K. R. aus R. 20.03.2012
M. S. aus U. 20.03.2012
W. K. aus M. 20.03.2012
A. S. aus M. 20.03.2012
A. W. aus M. 20.03.2012
B. S. aus W. 20.03.2012
D. Z. aus T. 20.03.2012
U. B. aus O. 20.03.2012
U. R. aus O. 19.03.2012
S. L. aus H. 19.03.2012
K. B. aus R. 19.03.2012
C. R. aus W. 19.03.2012
A. B. aus M. 19.03.2012
C. S. aus S. 19.03.2012
I. K. aus F. 19.03.2012
I. v. aus M. 19.03.2012
K. M. aus K. 19.03.2012
H. K. aus T. 19.03.2012
W. N. aus A. 19.03.2012
C. Z. aus U. 19.03.2012
E. L. aus M. 19.03.2012
C. S. aus B. 19.03.2012
T. v. aus M. 19.03.2012
B. O. aus H. 19.03.2012
U. B. aus M. 19.03.2012
A. L. aus B. 19.03.2012
B. B. aus L. 19.03.2012
K. D. aus M. 19.03.2012
U. N. aus E. 19.03.2012
K. H. aus E. 19.03.2012
s. r. aus M. 18.03.2012
M. T. aus B. 18.03.2012
C. D. aus B. 18.03.2012
B. N. aus B. 18.03.2012
K. H. aus L. 18.03.2012
C. N. aus M. 18.03.2012
A. B. aus M. 18.03.2012
S. H. aus M. 18.03.2012
I. M. aus D. 18.03.2012
S. M. aus M. 18.03.2012
M. L. aus M. 18.03.2012
J. S. aus M. 18.03.2012
S. W. aus M. 18.03.2012
A. T. aus R. 18.03.2012
T. M. aus T. 17.03.2012
S. B. aus M. 17.03.2012
P. R. aus M. 17.03.2012
B. K. aus I. 17.03.2012
E. E. aus M. 16.03.2012
A. D. aus E. 16.03.2012
N. C. aus W. 16.03.2012
Y. K. aus G. 16.03.2012
Y. K. aus G. 16.03.2012
J. L. aus R. 15.03.2012
S. S. aus N. 15.03.2012
V. H. aus M. 15.03.2012
H. M. aus P. 15.03.2012
N. B. aus M. 15.03.2012
E. K. aus M. 15.03.2012
A. A. aus B. 15.03.2012
E. K. aus M. 15.03.2012
C. P. aus . 15.03.2012
R. A. aus V. 15.03.2012
U. Z. aus H. 15.03.2012
S. A. aus M. 15.03.2012
E. B. aus E. 15.03.2012
R. L. aus G. 15.03.2012
D. R. aus B. 15.03.2012
I. P. aus M. 14.03.2012
S. W. aus K. 14.03.2012
G. W. aus K. 14.03.2012
E. W. aus K. 14.03.2012
S. B. aus B. 14.03.2012
S. F. aus R. 14.03.2012
E. B. aus T. 14.03.2012
K. P. aus E. 14.03.2012
G. K. aus A. 14.03.2012
G. W. aus M. 14.03.2012
M. G. aus R. 14.03.2012
B. A. aus M. 14.03.2012
u. m. aus e. 14.03.2012
b. k. aus m. 14.03.2012
A. M. aus A. 14.03.2012
K. P. aus M. 14.03.2012
R. F. aus K. 14.03.2012
P. R. aus K. 14.03.2012
A. H. aus M. 14.03.2012
R. M. aus R. 14.03.2012
B. B. aus S. 14.03.2012
G. K. aus L. 14.03.2012
I. H. aus G. 14.03.2012
m. s. aus w. 14.03.2012
I. A. aus G. 14.03.2012
G. S. aus M. 14.03.2012
H. A. aus M. 14.03.2012
M. K. aus G. 14.03.2012
N. K. aus M. 14.03.2012
M. H. aus M. 14.03.2012
T. L. aus M. 14.03.2012
K. W. aus M. 14.03.2012
H. T. aus M. 13.03.2012
R. K. aus M. 13.03.2012
C. J. aus O. 13.03.2012
B. S. aus M. 13.03.2012
R. S. aus M. 13.03.2012
M. H. aus P. 13.03.2012
D. W. aus S. 13.03.2012
D. U. aus D. 13.03.2012
s. w. aus b. 13.03.2012
s. w. aus b. 13.03.2012
B. Z. aus W. 13.03.2012
C. M. aus M. 13.03.2012
J. W. aus F. 13.03.2012
S. K. aus W. 13.03.2012
B. B. aus E. 13.03.2012
L. A. aus R. 13.03.2012
I. H. aus M. 13.03.2012
K. S. aus D. 13.03.2012
S. R. aus A. 13.03.2012
R. D. aus M. 13.03.2012
D. H. aus M. 13.03.2012
J. M. aus K. 13.03.2012
A. H. aus F. 13.03.2012
A. H. aus F. 13.03.2012
A. H. aus F. 13.03.2012
A. H. aus H. 13.03.2012
A. G. aus A. 13.03.2012
I. G. aus U. 13.03.2012
A. H. aus K. 13.03.2012
S. A. aus M. 13.03.2012
S. A. aus M. 13.03.2012
K. M. aus M. 12.03.2012
t. e. aus x. 12.03.2012
F. M. aus M. 12.03.2012
H. D. aus S. 12.03.2012
U. M. aus W. 12.03.2012
A. H. aus F. 12.03.2012
A. H. aus F. 12.03.2012
L. H. aus F. 12.03.2012
P. D. aus M. 12.03.2012
H. M. aus K. 12.03.2012
S. B. aus R. 12.03.2012
G. T. aus H. 12.03.2012
c. h. aus l. 12.03.2012
c. r. aus h. 12.03.2012
M. K. aus G. 12.03.2012
D. D. aus E. 12.03.2012
B. G. aus F. 12.03.2012
g. l. aus W. 12.03.2012
G. K. aus W. 12.03.2012
N. v. aus M. 11.03.2012
U. S. aus W. 11.03.2012
E. M. aus I. 11.03.2012
T. H. aus M. 11.03.2012
R. W. aus F. 11.03.2012
E. L. aus P. 11.03.2012
k. h. aus p. 11.03.2012
L. J. aus p. 11.03.2012
A. T. aus S. 11.03.2012
R. S. aus M. 11.03.2012
K. S. aus S. 11.03.2012
B. M. aus M. 10.03.2012
M. R. aus K. 10.03.2012
B. H. aus B. 10.03.2012
A. H. aus M. 09.03.2012
G. M. aus N. 09.03.2012
A. B. aus D. 09.03.2012
U. G. aus W. 09.03.2012
R. B. aus L. 09.03.2012
A. I. aus M. 09.03.2012
G. F. aus B. 09.03.2012
G. H. aus B. 09.03.2012
A. K. aus I. 09.03.2012
U. M. aus M. 09.03.2012
S. D. aus W. 09.03.2012
C. R. aus W. 09.03.2012
D. R. aus G. 09.03.2012
W. B. aus w. 09.03.2012
A. H. aus M. 09.03.2012
M. D. aus S. 09.03.2012
S. A. aus M. 09.03.2012
A. R. aus M. 09.03.2012
K. N. aus C. 09.03.2012
M. S. aus M. 09.03.2012
H. S. aus G. 09.03.2012
R. S. aus M. 09.03.2012
I. S. aus L. 09.03.2012
S. R. aus E. 09.03.2012
R. G. aus G. 09.03.2012
C. J. aus F. 09.03.2012
K. S. aus M. 09.03.2012
C. W. aus U. 09.03.2012
R. L. aus Z. 09.03.2012
A. L. aus F. 09.03.2012
C. G. aus P. 09.03.2012
R. O. aus D. 09.03.2012
G. S. aus H. 09.03.2012
D. K. aus M. 09.03.2012
M. S. aus M. 08.03.2012
B. K. aus G. 08.03.2012
C. d. aus G. 08.03.2012
B. S. aus M. 08.03.2012
M. S. aus G. 08.03.2012
M. A. aus S. 08.03.2012
G. H. aus M. 08.03.2012
B. T. aus N. 08.03.2012
H. P. aus U. 08.03.2012
H. L. aus B. 08.03.2012
H. S. aus B. 08.03.2012
C. s. aus M. 08.03.2012
S. G. aus P. 08.03.2012
L. C. aus P. 08.03.2012
C. M. aus B. 08.03.2012
H. G. aus M. 08.03.2012
C. D. aus M. 08.03.2012
R. B. aus P. 08.03.2012
K. H. aus R. 08.03.2012
B. B. aus B. 08.03.2012
E. E. aus N. 08.03.2012
c. b. aus b. 08.03.2012
S. D. aus W. 08.03.2012
S. M. aus B. 08.03.2012
K. R. aus P. 08.03.2012
A. H. aus S. 07.03.2012
W. R. aus K. 07.03.2012
S. B. aus E. 07.03.2012
C. P. aus P. 07.03.2012
k. D. aus P. 07.03.2012
E. B. aus M. 07.03.2012
A. A. aus T. 07.03.2012
A. R. aus B. 07.03.2012
C. D. aus M. 07.03.2012
A. K. aus W. 07.03.2012
M. R. aus M. 07.03.2012
H. M. aus P. 07.03.2012
A. K. aus B. 07.03.2012
L. S. aus R. 07.03.2012
S. S. aus R. 07.03.2012
G. L. aus V. 07.03.2012
A. B. aus G. 07.03.2012
V. P. aus G. 07.03.2012
I. S. aus A. 07.03.2012
S. W. aus O. 07.03.2012
G. D. aus B. 06.03.2012
C. G. aus G. 06.03.2012
N. G. aus G. 06.03.2012
A. P. aus A. 06.03.2012
C. P. aus P. 06.03.2012
I. M. aus N. 06.03.2012
S. B. aus B. 06.03.2012
G. S. aus H. 06.03.2012
M. L. aus P. 06.03.2012
U. P. aus E. 06.03.2012
A. O. aus Z. 06.03.2012
I. Z. aus H. 06.03.2012
d. p. aus n. 06.03.2012
M. W. aus P. 06.03.2012
H. F. aus M. 06.03.2012
u. K. aus S. 06.03.2012
A. W. aus A. 06.03.2012
A. W. aus U. 06.03.2012
E. L. aus L. 06.03.2012
K. L. aus L. 06.03.2012
H. P. aus K. 06.03.2012
M. P. aus K. 06.03.2012
G. S. aus I. 06.03.2012
J. M. aus M. 06.03.2012
V. F. aus H. 06.03.2012
M. M. aus M. 06.03.2012
S. M. aus M. 06.03.2012
A. B. aus U. 06.03.2012
K. K. aus K. 05.03.2012
i. k. aus b. 05.03.2012
S. L. aus E. 05.03.2012
M. T. aus U. 05.03.2012
B. V. aus B. 05.03.2012
A. A. aus W. 05.03.2012
T. J. aus H. 05.03.2012
K. B. aus H. 05.03.2012
K. H. aus M. 05.03.2012
V. S. aus P. 05.03.2012
P. H. aus H. 05.03.2012
K. W. aus P. 05.03.2012
E. S. aus B. 05.03.2012
M. C. aus R. 05.03.2012
S. L. aus S. 05.03.2012
A. M. aus M. 05.03.2012
W. L. aus F. 05.03.2012
B. L. aus H. 05.03.2012
S. M. aus M. 05.03.2012
G. S. aus B. 05.03.2012
H. H. aus N. 05.03.2012
A. M. aus T. 05.03.2012
M. F. aus N. 05.03.2012
P. L. aus H. 05.03.2012
k. s. aus e. 05.03.2012
K. S. aus D. 05.03.2012
B. R. aus M. 05.03.2012
B. B. aus M. 05.03.2012
U. S. aus . 05.03.2012
C. M. aus M. 05.03.2012
P. K. aus R. 05.03.2012
S. W. aus M. 05.03.2012
G. D. aus M. 05.03.2012
A. L. aus M. 05.03.2012
M. B. aus . 05.03.2012
S. W. aus M. 05.03.2012
R. L. aus E. 05.03.2012
S. H. aus B. 05.03.2012
B. G. aus R. 04.03.2012
S. B. aus E. 04.03.2012
S. K. aus L. 04.03.2012
A. S. aus M. 04.03.2012
S. K. aus B. 04.03.2012
B. D. aus W. 03.03.2012
I. F. aus F. 03.03.2012
A. L. aus E. 02.03.2012
A. D. aus E. 02.03.2012
T. B. aus M. 02.03.2012
S. F. aus M. 02.03.2012
C. S. aus H. 02.03.2012
T. S. aus T. 02.03.2012
M. B. aus H. 02.03.2012
K. H. aus M. 02.03.2012
M. M. aus E. 02.03.2012
G. W. aus M. 02.03.2012
C. N. aus M. 02.03.2012
P. B. aus R. 02.03.2012
T. S. aus G. 02.03.2012
G. K. aus M. 02.03.2012
C. B. aus E. 02.03.2012
A. S. aus M. 01.03.2012
A. B. aus M. 01.03.2012
M. B. aus H. 01.03.2012
L. H. aus R. 01.03.2012
H. S. aus P. 01.03.2012
U. G. aus H. 01.03.2012
R. A. aus M. 01.03.2012
S. B. aus C. 01.03.2012
S. S. aus M. 01.03.2012
C. C. aus M. 01.03.2012
s. w. aus m. 01.03.2012
A. B. aus M. 01.03.2012
P. B. aus M. 01.03.2012
p. b. aus m. 01.03.2012
I. G. aus M. 01.03.2012
M. T. aus M. 29.02.2012
M. F. aus L. 29.02.2012
M. H. aus M. 29.02.2012
M. Z. aus M. 29.02.2012
M. L. aus P. 29.02.2012
J. K. aus M. 29.02.2012
C. R. aus M. 29.02.2012
M. Z. aus M. 29.02.2012
M. F. aus M. 29.02.2012
G. B. aus M. 29.02.2012
R. P. aus L. 29.02.2012
B. E. aus M. 29.02.2012
A. S. aus M. 29.02.2012
G. B. aus M. 29.02.2012
G. G. aus M. 29.02.2012
C. G. aus M. 29.02.2012
U. S. aus M. 29.02.2012
B. S. aus R. 29.02.2012
M. F. aus U. 28.02.2012
B. W. aus M. 28.02.2012
R. S. aus M. 28.02.2012
S. S. aus M. 28.02.2012
S. G. aus M. 28.02.2012
O. D. aus M. 28.02.2012
M. G. aus M. 28.02.2012
M. K. aus M. 28.02.2012
R. L. aus U. 28.02.2012
G. H. aus H. 27.02.2012
C. D. aus M. 27.02.2012
P. P. aus W. 27.02.2012
M. F. aus J. 27.02.2012
A. F. aus J. 27.02.2012
S. B. aus U. 27.02.2012
M. H. aus M. 27.02.2012
B. S. aus U. 27.02.2012
C. E. aus M. 27.02.2012
S. G. aus M. 27.02.2012
M. T. aus M. 27.02.2012
P. O. aus U. 27.02.2012
R. Z. aus N. 27.02.2012
C. F. aus W. 26.02.2012
C. F. aus W. 26.02.2012
M. L. aus B. 26.02.2012
P. P. aus M. 26.02.2012
R. K. aus M. 26.02.2012
H. N. aus M. 26.02.2012
C. R. aus M. 25.02.2012
S. N. aus M. 25.02.2012
F. K. aus E. 25.02.2012
K. M. aus I. 25.02.2012
N. W. aus S. 25.02.2012
s. f. aus i. 25.02.2012
A. S. aus H. 24.02.2012
F. K. aus M. 23.02.2012
D. Z. aus M. 23.02.2012
J. S. aus S. 22.02.2012
J. G. aus H. 22.02.2012
A. R. aus M. 22.02.2012
C. F. aus U. 22.02.2012
G. H. aus M. 22.02.2012
A. H. aus M. 22.02.2012
R. E. aus K. 22.02.2012
A. H. aus M. 22.02.2012
C. G. aus H. 21.02.2012
L. D. aus U. 21.02.2012
A. S. aus V. 20.02.2012
S. R. aus M. 19.02.2012
H. L. aus M. 19.02.2012
J. Z. aus M. 18.02.2012
M. H. aus M. 17.02.2012
E. M. aus F. 17.02.2012
H. M. aus F. 17.02.2012
B. F. aus M. 17.02.2012
W. F. aus M. 17.02.2012
F. S. aus N. 17.02.2012
D. D. aus H. 15.02.2012
C. B. aus . 15.02.2012
U. G. aus 8. 15.02.2012
G. G. aus M. 15.02.2012
C. T. aus B. 15.02.2012
P. B. aus U. 15.02.2012
S. L. aus U. 15.02.2012
R. I. aus U. 15.02.2012
J. H. aus H. 14.02.2012
I. G. aus M. 14.02.2012
S. K. aus H. 14.02.2012
U. E. aus U. 14.02.2012
s. k. aus u. 14.02.2012
A. K. aus W. 14.02.2012
C. l. aus M. 14.02.2012
T. L. aus W. 14.02.2012
R. K. aus A. 14.02.2012
A. H. aus N. 14.02.2012
B. S. aus U. 13.02.2012
S. R. aus U. 13.02.2012
E. L. aus M. 13.02.2012
E. E. aus U. 13.02.2012
A. W. aus H. 13.02.2012
K. G. aus H. 13.02.2012
A. B. aus M. 13.02.2012
B. K. aus U. 13.02.2012
M. B. aus H. 13.02.2012
T. R. aus U. 13.02.2012
R. G. aus M. 13.02.2012
A. D. aus U. 13.02.2012
C. C. aus U. 13.02.2012
F. R. aus W. 13.02.2012
M. A. aus U. 13.02.2012
M. R. aus N. 13.02.2012
A. I. aus U. 13.02.2012
S. D. aus U. 13.02.2012
D. Z. aus U. 13.02.2012
A. B. aus W. 13.02.2012
R. I. aus U. 13.02.2012
M. H. aus S. 13.02.2012
R. M. aus M. 13.02.2012
M. K. aus U. 13.02.2012
W. L. aus B. 12.02.2012
U. H. aus U. 12.02.2012
C. S. aus W. 12.02.2012
R. B. aus W. 12.02.2012
S. P. aus O. 12.02.2012
m. h. aus m. 12.02.2012
C. K. aus S. 12.02.2012
I. R. aus N. 11.02.2012
N. u. aus U. 11.02.2012
d. m. aus m. 11.02.2012
S. P. aus G. 11.02.2012
C. G. aus W. 11.02.2012
A. E. aus M. 11.02.2012
A. B. aus B. 11.02.2012
H. E. aus W. 11.02.2012
N. B. aus S. 10.02.2012
D. H. aus A. 10.02.2012
C. B. aus N. 10.02.2012
K. G. aus W. 10.02.2012
V. S. aus N. 10.02.2012
B. H. aus P. 10.02.2012
M. K. aus S. 10.02.2012
C. K. aus W. 10.02.2012
S. B. aus D. 10.02.2012
t. H. aus M. 10.02.2012
S. H. aus M. 10.02.2012
T. I. aus G. 10.02.2012
H. G. aus H. 10.02.2012
S. S. aus M. 10.02.2012
T. D. aus B. 10.02.2012
L. H. aus S. 10.02.2012
E. H. aus M. 10.02.2012
S. Z. aus M. 10.02.2012
M. H. aus W. 10.02.2012
K. D. aus S. 09.02.2012
P. D. aus S. 09.02.2012
T. B. aus W. 06.02.2012
“Landkarte


Geografische Verteilung